x
Mutter allein zu Hause mit 4-jährigem…
Fünf Jahre lang sparen und ihrer Mutter ein Auto schenken: Sie bucht ihre Flitterwochen und entdeckt dann, dass ihre Mutter das Zimmer direkt neben ihrem hat:

Mutter allein zu Hause mit 4-jährigem Sohn verliert das Bewusstsein: Baby rettet ihr Leben

16 November 2022 • Von Barbara
887
Advertisement

Wir hören oft von Kindern, die aus Versehen oder als Streich ihrer Eltern die Notrufnummern anrufen. Wir unterschätzen oft, wie wichtig es ist, schon die Kleinsten auf den Ernstfall vorzubereiten, aber ihre Vorbereitung könnte entscheidend sein.

Der kleine Monty, 4 Jahre alt, aus Tasmanien, Australien, hat diese Fähigkeit glücklicherweise schnell erlernt und konnte seiner Mutter Wendy Cocker das Leben retten.

via: ABC

Leider leidet Wendy an sporadischen epileptischen Anfällen, und ihr Mann arbeitet den ganzen Tag. Deshalb beschloss sie, ihrem Sohn Monty einige Grundlagen der Ersten Hilfe beizubringen, um ihn auf einen möglichen medizinischen Notfall vorzubereiten, falls ihr Mann nicht erreichbar ist. Wendy hat Monty beigebracht, das Telefon zu entsperren und die Notrufnummer zu wählen, die in Australien 000 lautet.

Ihr Timing war absolut zufällig: Genau an dem Tag, an dem sie dem kleinen Monty gezeigt hatte, wie man die medizinische Notrufnummer anruft, hatte Wendy einen Anfall. Sie spürte, dass etwas nicht stimmte, und versuchte, ihren Mann anzurufen, aber er war zu diesem Zeitpunkt nicht zu erreichen. Unmittelbar danach brach sie auf dem Boden zusammen und fiel in Ohnmacht. Der kleine Monty setzte die Lehren seiner Mutter sofort in die Tat um: Er entsperrte sein Smartphone und rief den Krankenwagen.

 

Der Telefonist erkannte, dass ein kleines Kind am anderen Ende des Telefons war, und fragte Monty in einem mehr als beruhigenden Ton nach seiner Adresse: Das Kind blieb ruhig und erzählte dem Telefonisten, dass seine Mutter gestürzt sei. Die Telefonistin erklärte Monty, dass er in der Leitung bleiben müsse, damit sie ihn erreichen könnten, und dass er ihm in der Zwischenzeit sagen solle, was Mami mache. Der kleine Junge gehorchte und als er die Sirenen hörte, ging er zum Fenster, um zu melden, wo er war.

Dank der schnellen Reflexe des kleinen Monty konnte Wendy in kürzester Zeit von Sanitätern gerettet werden. Als Anerkennung für Montys Tapferkeit überreichten die Sanitäter dem kleinen Jungen eine Dankesurkunde und lobten ihn öffentlich dafür, dass er der Held seiner Mama ist. Sie dankten Wendy auch dafür, dass sie die Idee hatte, ihrem Sohn etwas so Wichtiges beizubringen: "Sie hat uns inspiriert, das Gleiche mit unseren Kindern zu tun. Sie könnten wirklich Leben retten, so wie Monty", sagten sie.

Eine Geschichte, die uns lehrt, wie wichtig die kleinen Dinge sind: Wenn diese Frau ihren Sohn nicht "erzogen" hätte, wäre er sicherlich in größerer Gefahr gewesen, aber das war er nicht. Bildung ist von grundlegender Bedeutung und man sollte nie denken, dass man für bestimmte Dinge zu jung ist. Schließlich verstehen es Kinder immer wieder, uns zu verblüffen, selbst in hitzigen Situationen wie dieser. Braver kleiner Monty!

 

 

 

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.