x
Arbeitnehmerin will kündigen, um bei…
Frau bezahlt Lebensmittel für älteren Mann, der sein Portemonnaie vergessen hat, und erhält rührenden Dankesbrief Sie finden eine Python in ihrem Sofa eingeklemmt: Sie rufen einen Profi, um sie zu entfernen (+ VIDEO)

Arbeitnehmerin will kündigen, um bei ihrer Tochter zu sein, Arbeitgeber interveniert: "Nimm sie mit, ich werde mich um sie kümmern"

28 September 2022 • Von Barbara
1.396
Advertisement

Jeder, der die ganze Woche über acht Stunden am Tag arbeitet, weiß, wie schwierig es in manchen Fällen ist, alle Aspekte seines Lebens unter Kontrolle zu halten. Vor allem, wenn man kleine Kinder hat und die Zeit, die man mit ihnen verbringen kann, nicht ausreicht. Oft sind es vor allem die Mütter, die dies als Belastung empfinden, weshalb sie in manchen Fällen sogar drastische Entscheidungen in Bezug auf ihre beruflichen Verpflichtungen treffen.

Genau das wollte die Frau, von der wir Ihnen erzählen wollen, auch tun, aber zum Glück griff jemand ein und half ihr, und alles ging gut. Wir erzählen Ihnen, wie sich die Geschichte entwickelt hat.


Manche Menschen erleben heikle Momente in ihrem Leben, die nur überwunden werden können, wenn jemand Verständnis zeigt und sich entschließt zu helfen. So erging es Rosita, einer Mutter und Arbeiterin, die gerade ihren Job aufgeben und sich um ihre kleine Tochter kümmern wollte, als ihr jemand die Hand reichte.

Die Frau, die in einem Copyshop beschäftigt war, hatte Schwierigkeiten, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, weshalb sie beschlossen hatte, zu kündigen. Aber die Welt ist voller guter Menschen, und einer von ihnen hat sich glücklicherweise auf den Weg gemacht. Ihr Arbeitgeber sah nämlich nicht weg, wie es vielleicht viele getan hätten, sondern wies seinen Angestellten an, die kleine Vianey ins Büro zu bringen.

 

 

In einem langen Beitrag, den Luis Ricardo Ruiz in den sozialen Medien veröffentlichte, schildert er die Situation und erzählt, wie es dazu kam: "Rosita hatte Schwierigkeiten zu arbeiten und sich gleichzeitig um ihre Tochter zu kümmern", schreibt der Arbeitgeber, "deshalb hatte sie beschlossen zu kündigen. Ich habe ihr gesagt, dass sie das nicht tun soll, sondern Vianey ins Büro bringen und sie bei mir lassen soll, während sie ihre Aufgaben erledigt. Wir alle wissen, dass es nicht viel braucht, um sich an ein Kind zu binden, und ich habe der Kleinen sogar einen Spitznamen gegeben: Ich nenne sie Zarita. Wenn wir sie abwechselnd nehmen, beschwert sie sich nicht ein einziges Mal, und wenn doch, dann nur, weil sie sich langweilt".

Der Mann, der in der Stadt Guasave im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa einen Kopierladen betreibt, hat eine schöne Geste der Nächstenliebe und Solidarität vollbracht, die nicht jedermanns Sache ist. Wer von den Arbeitgebern würde so weit gehen und einer Arbeitnehmerin vorschlagen, ihre kleine Tochter mit zur Arbeit zu bringen? Vielleicht nur sehr wenige, aber er hat es getan und einer Mutter ermöglicht, ihr Leben fortzusetzen, ohne etwas aufzugeben.

Advertisement

Ya tengo más de un año disfrutando mi pre-retiró — ensayando para cuando llegue a los 60 le faltan 8 para retirarme … pero ya ando ensayando en las glorias… si dios quiere

Pubblicato da Luis Ricardo Ruiz su Domenica 18 settembre 2022

Das Teilen der Geschichte erreichte sehr hohe Zugriffszahlen und machte Ruiz selbst sprachlos: "Wir haben nicht geglaubt, dass unsere Erfahrung so viele Menschen ansprechen könnte", sagte er. "Ich hoffe von ganzem Herzen, dass dies ein Beispiel für andere Arbeitgeber sein kann: Wir müssen lernen, unsere Mitarbeiter mehr zu unterstützen.

Richtige und wahre Worte, die ihn zu einem guten Menschen und zu einem guten Chef machen. Wir hoffen auch, dass seine Geste andere in Zukunft dazu anregen wird, das Richtige zu tun.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.