x
Tochter erinnert ihren von Demenz betroffenen…
Sie geht vor dem Kolosseum auf ein Knie nieder, um ihrem Freund einen Heiratsantrag zu machen: Er rennt weg Die 9- und 13-jährigen Stiefkinder schlafen noch im großen Bett bei der Mutter, während er auf der Couch liegt:

Tochter erinnert ihren von Demenz betroffenen Vater daran, dass sie verwandt sind: „Ich weiß nicht, ob ich dein Vater bin, aber ich liebe dich“

01 Oktober 2022 • Von Aya
2.477
Advertisement

Demenz ist eine schrecklich hinterlistige Krankheit, die das Leben derer, die darunter leiden, und derer um sie herum unglaublich schwer macht. Wenn ein Elternteil davon betroffen ist, empfinden seine erwachsenen Kinder großes Bedauern darüber, die Erinnerungen der Person, die sie aufgezogen hat, verschwinden zu sehen, bis sie sie nicht mehr wiedererkennen. Darüber weiß Bailey Bescheid, eine junge Frau, die beschlossen hat, ihre Erfahrung auf TikTok zu teilen, wo sie von ihren Tagen mit ihrem demenzkranken Vater erzählt.


Scott, Baileys Vater, leidet an Wernicke-Enzephalopathie, daher sind es inzwischen Bailey und ihre Schwester, die sich hauptsächlich um ihn kümmern. In diesem Video erkennt Scott seine Tochter nicht mehr und widersetzt sich dagegen, Dad genannt zu werden, auch wenn er begreifen kann, dass sie ihm wichtig ist, und dieses Konzept auf sehr süße Weise zu artikulieren weiß.

Im Clip erklärt Scott nämlich, dass er – obwohl er nicht versteht, warum und wie – „Gefühle“ für seine Tochter hat. Er ist sich bewusst, dass er sie kennt und dass sie ihm wichtig ist. Die Tatsache, dass sie ihn Dad nennt, bereitet ihm Unbehagen, aber er nimmt ihr Angebot an, ihn Scott statt Dad zu nennen, damit er sich wohler fühlt. „Aber ich weiß, dass ich dich liebe“, sagt ihr Vater zu ihr und fügt hinzu: „Wir sind eine Familie.“

Bailey erzählte, dass Scott sie an vielen Tagen vergisst, doch manchmal genügt es, ihm Fotos zu zeigen, die sie zusammen abbilden, um ihm zu helfen, sich zu erinnern. Im bewegendsten Teil des Videos sieht er sich die Fotos von ihnen zusammen an, und nachdem er sich endlich an seine Tochter erinnert hat, fragt Scott sie, ob er ihre Gefühle verletzt hat. Sie antwortet ruhig: „Nein, du hast meine Gefühle nicht verletzt. Ich versuche nur, dir ein wenig Klarheit zu verschaffen.“

Die Nutzer waren sehr gerührt von der Szene und komplimentierten Bailey dafür, wie es ihr gelingt, mit Liebe und Pflege mit der Krankheit ihres Vaters umzugehen: „Du hast das großartig gemacht, Bailey. Mir gefällt, wie ruhig und liebevoll du es schaffst, ihn zu beschwichtigen und wieder zu sich selbst finden zu lassen. Du bist ein toller Mensch“, kommentierte jemand etwa.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.