x
Braut schließt alle Personen, die über…
Er gewinnt 3,5 Millionen Euro im Lotto, teilt sie aber nicht mit seinen Söhnen: Sie zerstören sein Auto mit einem Hammer Sie zieht ein elegantes Kleid an, um ihren ersten Jahrestag zu zelebrieren: Ihr Freund bringt sie in ein Fast-Food-Restaurant

Braut schließt alle Personen, die über 70 sind, von der Gästeliste aus: „Sie könnten die Zeremonie stören“

23 September 2022 • Von Aya
1.091
Advertisement

Der Hochzeitstag ist ein einzigartiges Ereignis für jedes Paar, das beschließt, sich ewige Liebe zu schwören, und daher dazu neigt, ihn bis ins kleinste Detail praktisch perfekt zu planen. Der schwierigste Knoten, den es aufzulösen gilt, ist aber mit Sicherheit die Gästeliste, oft Grund für wahre Familienfehden wegen des „Affronts“, ein bestimmtes Familienmitglied nicht eingeladen zu haben, ein anderes aber schon.

Eine Braut hat jedoch beschlossen, alle Menschen, die über 70 Jahre alt sind, von ihrer Hochzeit auszuschließen, um „nicht gestört zu werden“, womit sie Chaos in ihrer Familie auslöste.

via: Reddit

„Ich werde meinen Verlobten im Herbst heiraten, und wir planen gerade die Hochzeit. Wir beide haben große Familien, deshalb versuchen wir aktuell, einen Weg zu finden, unsere Gästeliste mit unserem Budget zu vereinbaren. Unsere Großeltern sind alle über 80, und seine Großmutter hat Alzheimer – sie vergisst, wer Leute sind, weiß oft nicht, wo sie ist, und fängt manchmal zufällig an zu weinen oder zu schreien, was wirklich deprimierend ist“, erklärte die zukünftige Braut.

Sie fügte hinzu, dass auch ihre Großeltern gesundheitliche Probleme haben, die eine Menge Pflege und Aufmerksamkeit erfordern, weshalb sie über deren etwaige Teilnahme an ihrer Hochzeit besorgt ist: „Ich will nicht, dass das alles unseren großen Tag ruiniert. Ich will nicht, dass seine Großmutter während der Zeremonie schreit oder Geräusche macht und mein Großvater Hilfe braucht oder alle Leute ablenkt; ich habe das Gefühl, die Gäste werden einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit auf sie lenken statt auf die Hochzeit und das Brautpaar.“

Daher rührt die drastische Entscheidung: „Also haben mein Verlobter und ich beschlossen, dass wir keine Gäste über 70 einladen wollen, und machen daraus eine generelle Regel, damit es für alle fair ist. Ich denke, sie würden sich auf der Hochzeit ohnehin langweilen und zu Hause wohler fühlen, und es ist eine Gelegenheit für die Verwandten, die sich um sie kümmern, einen Abend lang auszugehen, sich zu entspannen und Spaß zu haben, ohne sich um ihre Verantwortung als ihre Pfleger sorgen zu müssen. Mein Verlobter stimmt mir zu, aber der Rest meiner Familie ist aufgebracht. Bin ich im Unrecht?“, fragte sie die Nutzer.

Die Nutzer kritisierten die Entscheidung der Braut scharf: „Wenn mein Cousin oder mein Bruder heiraten und versuchen würde, diese absurde Regel einzuführen, würde ich hundertprozentig nicht auf seine Hochzeit gehen und stattdessen meine Großeltern zu einem netten Abendessen oder ähnlichem ausführen. Und ich würde meine anderen Familienmitglieder dazu auffordern, dasselbe zu tun.“

Was haltet ihr davon?

Tags: WTFHochzeitenältere
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.