Ehemann hat kein Geld für eine Saftpresse: Frau macht im Supermarkt eine Szene, um sie zu kaufen

Barbara

01 September 2022

Ehemann hat kein Geld für eine Saftpresse: Frau macht im Supermarkt eine Szene, um sie zu kaufen
Advertisement

Das Eheleben hat seine Höhen und Tiefen, das wissen wir. Es gibt Menschen, denen es gelingt, das richtige Gleichgewicht zu finden und Streitigkeiten und Missverständnisse so weit wie möglich einzuschränken, während es Menschen gibt, die vor nichts die Augen verschließen können und für die jede kleine Schwierigkeit ein unüberwindbares Hindernis darstellt.

Die beiden Frischvermählten in der Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden, wissen etwas darüber. Zwei junge Leute, die im Supermarkt einkaufen wollten, wurden in eine hitzige Diskussion über ein "Haushalts"-Thema verwickelt: einen Entsafter kaufen oder nicht kaufen? Wir sagen Ihnen, wie es gelaufen ist und wer am Ende als Sieger hervorgegangen ist.

via Unitel

Advertisement

ladypreciosbajos.mx/Tik Tok

In einem Video, das der Nutzer @ladypreciosbajos.mx auf Tik Tok gepostet hat, ist ein junges Paar vor einem Regal im Supermarkt zu sehen. Die beiden, die anfangs ruhig sind, geraten nach kurzer Zeit in Aufregung, weil sie sich über den Kauf eines Elektrogeräts nicht einig sind. Während sie davon überzeugt ist, dass sie einen Entsafter zu einem unschlagbaren Preis haben möchte, behauptet er, dass er ihn in diesem Moment aus Geldmangel nicht besorgen kann und schlägt vor, am Wochenende wiederzukommen, um den Einkauf zu erledigen. Das kam jedoch bei seinem Partner nicht gut an.

Die Bilder in dem Clip zeigen sie, wie sie wütend wird und das Gerät sofort haben will. Die von dem Mann angeführten Gründe waren nutzlos und konnten sie in keiner Weise überzeugen. Die Minuten, in denen sie den Artikel in den Einkaufswagen legt und er ihn wieder ins Regal stellt, vergehen, ohne dass eine Lösung gefunden wird und die Gemüter immer mehr erhitzt werden. "Wir haben gerade erst geheiratet und du kannst nicht kaufen, was ich verlange? - donnert die Frau in einem sehr hohen Tonfall - "Finden Sie das Geld, egal wie, aber kaufen Sie diesen Entsafter".

 

ladypreciosbajos.mx/Tik Tok

Echte Wutanfälle, die mehrere Minuten andauerten und bei denen die Frau buchstäblich ein Machtwort sprach. Nach der langen Konfrontation und dem Versuch des Mannes, ihr klarzumachen, dass es nicht der richtige Zeitpunkt sei, das Geld auszugeben, setzte sie sich durch und ging mit der Trophäe in der Hand und zufrieden mit ihrem Sieg zur Kasse.

Natürlich machte das Video im Internet die Runde und erreichte eine sehr hohe Zahl von Aufrufen und Kommentaren. Viele Nutzer stellten sich auf die Seite des Mannes und "rügten" sie für ihr Verhalten. Ihrer Meinung nach wäre es nämlich falsch von der Frau gewesen, den Kauf zu verlangen und vor allem zu glauben, dass er verpflichtet sei, ihr jeden Wunsch zu erfüllen und zwar auf jede erdenkliche Weise.

Was meinen Sie: Hat sie sich angemessen verhalten oder hätte sie besser auf ihren Mann gehört und wäre später zurückgekommen, um den Entsafter zu kaufen?

 

Advertisement