x
Junger Rektor wird aus der Schule entfernt,…
Er nervt seine Schwägerin mit ständigen Streichen: Sein Bruder verlässt seine Geburtstagsparty, um seine Frau zu verteidigen Studenten sammeln Geld, um dem Hausmeister ein neues Auto zu schenken (+ VIDEO)

Junger Rektor wird aus der Schule entfernt, weil er seine Figur auf sozialen Netzwerken zeigt: Die Mütter der Schüler wollen ihn zurück

18 August 2022 • Von Aya
11.158
Advertisement

Karriere und Privatleben sollten nicht miteinander in Konflikt stehen, auch wenn es manchmal schwerer sein kann, die Distanz zu wahren und sich nicht von dem beeinflussen zu lassen, was beim Arbeitsplatz oder im Privaten passiert. In jedem Fall finden die meisten Menschen, dass jeder bzw. jede außerhalb der Arbeitszeit im Privaten das tun darf, was er bzw. sie will, natürlich immer innerhalb der legalen Grenzen. Deshalb setzten sich einige Repräsentanten der Eltern einer Schule in Colima, Mexiko, dafür ein, den jungen Rektor der Lehreinrichtung wieder einzustellen, nachdem er wegen der Inhalte, die er auf sozialen Netzwerken veröffentlicht, von seiner Position entfernt wurde. Die „Schuld“ dieses Mannes scheint darin zu bestehen, sich zu offen gezeigt zu haben.


Der junge Professor Conrado Salazar hat nie ein Geheimnis aus seinen Muskeln und seiner wunderbaren Figur gemacht, aber gewiss hat er in der Schule vor seinen Schülern nie irgendeine Form der Eitelkeit gezeigt. Als jedoch Schulpersonal seinen TikTok- und Instagram-Account fand, begannen für ihn die Probleme. Es könnte tatsächlich ungewöhnlich sein, einen Lehrer zu finden, der seinem Körper dieselbe Pflege und Aufmerksamkeit widmet wie Salazar, aber das sollte sich nicht auf seine Fähigkeit zu lehren oder auf seine Professionalität auswirken.

Wie gesagt, im Privaten kann Salazar ruhig ins Fitnessstudio gehen oder Kleidung tragen, die seine Muskeln hervorhebt, ohne dass irgendjemand ihm etwas sagen kann. In der Schule, das weiß man, sind ein Verhalten und eine Art von Kleidung erforderlich, die als angemessen gelten, doch Salazar hatte in der Hinsicht nie eine unangemessene Einstellung. Die Schule, in der er arbeitete, entfernte ihn allerdings aus seiner Position, nachdem seine Präsenz auf sozialen Netzwerken gefunden wurde. Leider ist es nicht das erste Mal, dass ein Lehrer oder eine Lehrerin auf Basis der eigenen Interessen oder des eigenen Kleidungsstils verurteilt wird statt anhand seiner bzw. ihrer Lehrfähigkeiten.

Jene, die sich dafür einsetzten, Salazar wieder in die Schule zurückzuholen, waren letztendlich die Repräsentanten der Eltern.

Advertisement
Mehrere Mütter unterschrieben eine Petition, um den jungen Professor an die Schule zurückkehren zu lassen. Viele unterstützten ihn, da er absolut nichts Falsches getan oder gegen die Regeln verstoßen hatte. Sein muskulöser und „schöner“ Körper bewegte ihn dazu, sich auf sozialen Netzwerken zur Schau zu stellen, vielleicht auch in provokanten Posen, aber in welcher Hinsicht stehen seine Handlungen im Kontrast zu seiner Rolle als Lehrer? Schreibt uns in die Kommentare, was ihr darüber denkt!
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.