Er lässt sich operieren, um keine Kinder zu bekommen, sagt es aber nicht seiner Freundin: Wenig später teilt sie ihm mit, dass sie schwanger ist - KlickDasVideo.de
x
Er lässt sich operieren, um keine Kinder…
Er ist bei der Arbeit, als er erfährt, dass er 16 Millionen Euro gewonnen hat und Millionär geworden ist: Er kündigt umgehend „Ich dusche nur alle zehn Tage und stinke nicht“: Nutzer kritisieren sie für ihre persönliche Hygiene

Er lässt sich operieren, um keine Kinder zu bekommen, sagt es aber nicht seiner Freundin: Wenig später teilt sie ihm mit, dass sie schwanger ist

30 Juli 2022 • Von Aya
2.406
Advertisement

Nicht alle fühlen sich dafür bereit, ein Kind zu haben; wir alle wissen, wie kompliziert das ist und wie nötig es ist, wirklich den Wunsch nach einem Kind zu verspüren, bevor man eines in die Welt setzt. Ein Grund, aus dem manche Leute, die denken, dass sie nicht für die Elternrolle gemacht sind, jedes Recht haben, sich zurückzuziehen und anderen die Ehre zu überlassen, eine Familie zu gründen. In einigen Fällen ist die Furcht, es nicht zu schaffen, derart groß, dass sie Männer und Frauen dazu bewegt, chirurgische Eingriffe durchführen zu lassen, nur um jeglichen „Unfall“ abzuwenden. Etwas, über das der Protagonist dieser Geschichte nicht zweimal nachgedacht hat.

Der junge Mann hatte sich einem Eingriff unterzogen, um steril zu werden, aber vergessen, seiner Freundin davon zu erzählen. Schade nur, dass sie ihm wenig später mitteilte, dass sie schwanger war.


David Blanco Blake ist ein junger Mann, der seine Geschichte auf sozialen Netzwerken geteilt hat. Nachdem er von seiner Entscheidung berichtete hatte, keine Kinder zu wollen, gestand der TikToker, dass er eine schlechte Erfahrung mit seiner jetzigen Exfreundin erlebt hat.

Im Clip spricht er von ihr und davon, dass sie beide viele Jahre lang zusammen waren, sodass sie sich an einem gewissen Punkt entschieden zusammenzuziehen. „Wir waren seit einiger Zeit zusammen, als sie mir sagte, dass sie schwanger sei“, so David. „Anfangs war ich schockiert und konnte es nicht glauben. Wir sind zu Untersuchungen gegangen, und es kam heraus, dass es nicht stimme, stattdessen handelte es sich um eine Scheinschwangerschaft.“

Nach diesem Schreck wurde ihm klar, dass ihm die Vorstellung, Vater zu werden, nicht gefiel. Also beschloss er, sich einem chirurgischen Eingriff zu unterziehen, um jedwede zukünftige Schwangerschaft zu verhindern. Leider vergaß er jedoch, das seiner Freundin mitzuteilen, und als sie ihm ein paar Monate später erneut sagte, dass sie ein Kind erwartete, begriff er, dass die Dinge nicht zusammenpassten.

Wegen des vorigen falschen Alarms gingen die beiden sofort zum Arzt, aber diesmal irrte sich seine Freundin nicht: Sie war wirklich schwanger. Schade nur, dass er keine Kinder bekommen konnte. „Ich habe herausgefunden, dass sie mich mit meinem besten Freund betrog“, erzählte David. „Ich kannte ihn schon seit der Grundschule, jetzt haben wir keinen Kontakt mehr. Sie hat auch versucht, mich wieder zu kontaktieren, aber ich will nichts mehr von ihr wissen.“

Eine große Enttäuschung für ihn, derentwegen er viele Jahre Single blieb. Wer weiß, ob er es eines Tages schaffen wird, dieses Trauma zu überwinden und einer anderen Frau sein Vertrauen zu schenken. Wir wünschen es ihm!

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.