x
Sie adoptiert ein behindertes Mädchen…
Sie durchsucht vor dem Waschen die Hosentaschen ihres Mannes: Er rastet aus Sie bietet einem Obdachlosen einen Kaffee an und lässt ihn an ihrem Tisch Platz nehmen: Er schreibt ihr einen rührenden Dankesbrief

Sie adoptiert ein behindertes Mädchen aus einem Waisenhaus: Heute ist sie eine Olympiasiegerin

24 Juni 2022 • Von Aya
6.296
Advertisement

Auf der Welt gibt es unzählige Kinder, die leider nicht das Glück haben, an ruhigen Orten aufzuwachsen, bei einer Familie, die ohne Probleme die Möglichkeit hat, sie aufzuziehen. Manchmal finden sich die Kleinsten aus Gründen, die nicht vom Willen ihrer Eltern abhängen, dabei wieder, schwere und unangenehme Zeiten zu durchleben, für die nicht immer eine Lösung gefunden werden kann.

Glücklicherweise ist das nicht das, was Oksana passiert ist, einem ukrainischen Mädchen, das im richtigen Moment der richtigen Person begegnete, die ihr eine zweite Chance auf ein besseres Leben gegeben hat. Wir erzählen euch ihre Geschichte.


Pubblicato da Gay Masters su Sabato 15 marzo 2014

Oksana Masters ist eine junge Frau, die in den letzten Jahren zu einer berühmten Olympiasiegerin wurde. Ihre Leidenschaft für Sport musste ein paar Jahre werden, um aufblühen zu können. Bevor sie ein Champion wurde, musste sie sich nämlich einer sehr schweren Zeit in ihrem Leben stellen. In der Ukraine geboren, wurde Oksana von ihrer biologischen Familie in einem Waisenhaus zurückgelassen und blieb bis zum Alter von acht Jahren dort, das heißt bis Gay in ihr Leben traf, die Frau, die sie adoptierten würde.

Gay Masters arbeitete als Logopädin an der Universität von Louisville, und lebte allein und kinderlos, als sie beschloss, ein Kind zu adoptieren. „Ich wünschte mir, Mutter zu sein, und wusste dank meines Berufs, wie wichtig die ersten Lebensjahre von Kindern sind, um ihre Persönlichkeit zu formen“, erklärte sie in einem Interview. „Ich hatte vor, ein kleines Kind mitzunehmen, aber dann zeigte man mir ein Foto von Oksana, und ich sah etwas in ihren Augen, das mich bezauberte“, fuhr sie fort. „Ich begriff sofort, das war meine Tochter.“

Just saying--this are photos of Oksana Masters, in January 1997 and first months home. She was officially failure to...

Pubblicato da Gay Masters su Martedì 14 luglio 2015

Obwohl ihre Lieben skeptisch waren, sowohl wegen Oksanas Alter als auch wegen ihrer körperlichen Probleme, ließ Gay nie von ihrem Vorhaben ab, sie zu adoptieren, und nach zwei langen Jahren gelang es ihr. In der Zwischenzeit hatte die kleine Oksana ein Foto ihrer zukünftigen Mutter bekommen und behielt es immer bei sich. „Als ich zum ersten Mal ins Waisenhaus ging, sagte sie zu mir: ‚Ich weiß, wer du bist, du bist meine Mutter‘ und zeigte mir das Foto von mir.“

Von jenem Moment an änderte sich Oksanas Leben, und trotz sehr bedeutender körperlicher Probleme gelang es ihr, sich einen Weg zu ebnen und Siegerin der Paralympischen Spiele im Rudern und anderen Sportarten zu werden, womit sie sich selbst und ihre Mutter stolz machte. „Am Anfang mochte ich keinen Sport und fühlte mich deswegen unwohl, aber meine Mutter ermutigte mich, und ohne mich zu hetzen öffnete sie mir die Türen dessen, was meine Welt werden sollte“, erzählte sie. „Ich muss ihr dafür danken, mich gerettet und mir eine zweite Chance gegeben zu haben.“

Ein Dank, den die junge Frau an ihre Mutter wandte, als ihr ihre Auszeichnung als „Sportlerin mit Behinderung des Jahres“ überreicht wurde, auf die Gay Masters jedoch mit diesen Worten antwortete: „Nicht ich habe sie gerettet, sie hat sich letztlich selbst gerettet. Sie ist eine starke und hartnäckige Frau.“

Advertisement

Eine positive Botschaft, die Oksana teilte, zu der ihren machte und an alle jungen Menschen richtete, die sich aus unterschiedlichen Gründen anders und frustriert fühlen: „Lasst euch nicht niederschlagen, lasst nie zu, dass die Gesellschaft entscheidet, wer ihr seid und was ihr tun müsst, sondern handelt stets.“

Eine schöne Lebenslektion, die man als Ansporn nehmen sollte, vor allem wenn man sich traurig fühlt, um es zu schaffen, nach vorn zu gehen und der Zukunft mit einem Lächeln entgegenzusehen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.