Polizist begleitet ein Kind nach Hause, das allein herumlief, und entdeckt, dass sein Kühlschrank leer war: Er kauft für ihn und seine Familie ein - KlickDasVideo.de
x
Polizist begleitet ein Kind nach Hause,…
Sie wird kritisiert, weil sie keine Kinder will: Frau erklärt die Gründe ihrer Entscheidung Frau wird nach nur zwei Tagen im Job entlassen: Sie rächt sich, indem sie 211 Termine absagt

Polizist begleitet ein Kind nach Hause, das allein herumlief, und entdeckt, dass sein Kühlschrank leer war: Er kauft für ihn und seine Familie ein

19 Juni 2022 • Von Aya
17.093
Advertisement

Wenn man auf jemanden stößt, der offensichtlich Hilfe braucht, sollte man sich nie abwenden. Wenn es sich um ein Kind handelt, ist es erst recht keineswegs annehmbar, so zu tun, als wäre nichts. Der Polizeibeamte James Riley wurde auf die Gegenwart eines Jungen hingewiesen, der allein auf einem Parkplatz herumlief. Angerufen hatte ein alarmierter Bürger, der gut daran getan hatte, die lokale Polizei zu benachrichtigen. Wer lässt ein sechsjähriges Kind allein? Der Beamte Riley eilte zum angegebenen Ort und fand tatsächlich ein einsames Kind vor, das Süßigkeiten in der Hand hatte. Was tat es ganz allein dort?


Der Polizist stellte dem Kleinen sofort einige Fragen, um zu erfahren, wie alt er ist und ob es ihm gut ging. Der Junge war in Wahrheit zehn Jahre alt, aber die Tatsache, dass er allein war, weckte dennoch Sorge im Beamten. Der Junge schien ihm ehrlich zu antworten, sodass er schon bald begriff, dass das Kind überhaupt nicht in Gefahr war. Es sagte dem Polizisten, dass es unbedingt nach Hause müsse, weil sein kleiner Bruder dort auf seine Rückkehr wartete. Riley sah die Süßigkeiten an, die der Junge in der Hand hielt, und bot ihm an, ihn nach Hause zu fahren, „damit die Snacks nicht schmelzen.“ Riley wusste, dass etwas nicht stimmte: Auch wenn er außer Gefahr war, warum war dieser Junge allein draußen? Sobald er ihn zurück nach Hause begleitet hatte, hatte der Beamte in Bezug darauf klarere Vorstellungen.

On Monday, June 3rd, Officer James Riley was working in Central West Austin (Baker Sector) when a citizen flagged him...

Pubblicato da Austin Police Department su Lunedì 10 giugno 2019

Der Polizist sprach mit der Mutter des Jungen, die schockiert von der Tatsache war, dass ihr Sohn allein aus dem Haus gegangen war. Sie hatte ihre Kinder bei ihrer Nachbarin gelassen und konnte nicht glauben, dass ihr Sohn das Haus verlassen hatte. Riley verstand schon bald den Grund: Ihr Kühlschrank war halb leer, und die Frau hatte bestätigt, dass sie diverse finanzielle Probleme hatte. Ihre Situation war keineswegs gut, und daher wollte Riley, nachdem er der Mutter einige Ratschläge gegeben hatte, eine menschliche Geste vollbringen, die weit über das hinausgeht, was sein Job erfordert. Der Beamte ging nämlich für diese Familie in Not einkaufen, wobei er darauf achtete, Dinge zu wählen, die ein Kind mit Leichtigkeit zubereiten könnte. Der Post des Polizeireviers von Austin darüber ging sofort viral, und die Nutzer applaudierten der schönen Geste dieses Polizisten. In der Hoffnung, dass diese Familie es schafft, ihre schwierige Lage hinter sich zu lassen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.