Highschool-Freunde verlieren sich 64 Jahre lang aus den Augen: Als sie sich wiedersehen, beschließen sie zu heiraten

Barbara

21 Juni 2022

Highschool-Freunde verlieren sich 64 Jahre lang aus den Augen: Als sie sich wiedersehen, beschließen sie zu heiraten
Advertisement

Annette Adkins und Bob Harvey sind ein frisch verheiratetes Paar in den Achtzigern. Die beiden liebten sich jedoch schon sehr lange. Bob lernte Annette 1955 in der Schule kennen und war sofort von ihr fasziniert. "Als sie zur Tür hereinkam, sah ich sie an und sagte: 'Oh mein Gott, das ist das schönste Mädchen, das ich je in meinem Leben gesehen habe'. Ich habe mich hundertprozentig in sie verliebt", erzählte er.

Der Mann lud Annette schließlich zum Abschlussball in der Stadt in Virginia ein, in der sie beide lebten. Dann kam der Sommer und Annette fuhr mit ihrer Familie in den Urlaub nach Florida. Ihr Weggang im Juni, so erklärte Bob, "brach ihm das Herz". Trotz ihrer starken Gefühle verlor das Paar nach der Highschool den Kontakt, und die beiden heirateten schließlich andere Leute.

via USA Today

Advertisement

Pixabay - Not the actual photo

Doch Bob hat Annette trotz seiner langen Ehe nie vergessen. Nachdem seine Frau 2017 verstorben war, googelte er nach seiner ehemaligen Highschool-Liebe und fand heraus, dass auch sie Witwe geworden war. Er nahm Kontakt zu ihr auf und die beiden begannen sofort zu chatten. Mit Hilfe ihrer jeweiligen Kinder beschlossen sie bald, sich zu treffen.

Bob machte sich dann auf eine 800 Kilometer lange Reise, um Annette in Ohio zu erreichen. "Sie öffnete die Tür und mein Herz machte einen Sprung", erzählte er. "Ich ging zu ihr, überreichte ihr Blumen, nahm ihr Gesicht in meine Hände und sagte: 'Du bist wunderschön. Ich liebe dich". Seitdem laufen die Dinge gut". Es war, wie sie sagen, "als wäre man zurück im Jahr 1956".

YouTube

"Annette hat mir gesagt, dass sie über die Jahre hinweg an mich gedacht hat. Ich liebe sie von ganzem Herzen. Ich liebe sie jeden Tag mehr und mehr", erzählte Bob. "Wir haben uns sofort wiedergefunden", sagte Annette. Die beiden heirateten ein paar Monate später in Pataskala, Ohio, wohin Bob dauerhaft zog.

Es war eine etwas entspanntere Hochzeit als die traditionellen: Anstelle eines "klassischen" Hochzeitskleides trug Annette eine burgunderfarbene Hose und einen passenden Pullover, während Bob ein weißes Sakko und eine rosa Nelke trug, als Hommage an ein beliebtes Lied aus ihrer Jugendzeit. Bob wählte einen besonderen Ring für seine Braut: Er stammt aus dem Jahr 1950 und ist ein klares Symbol für die gemeinsame Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft".

Advertisement