Dieses Kind spendierte einem Polizisten das Frühstück: „Wenn ich groß bin, will ich so sein wie Sie, danke für Ihren Dienst“ - KlickDasVideo.de
x
Dieses Kind spendierte einem Polizisten…
Hausbesitzer will die Miete erhöhen: Die Mieter „rächen sich“, indem sie das ganze Gebäude kaufen Es gelingt ihr, mir 84 Jahren ihren Abschluss zu machen, nachdem sie dazu gezwungen gewesen war, ihr Studium abzubrechen: „Lasst euch von niemandem aufhalten“

Dieses Kind spendierte einem Polizisten das Frühstück: „Wenn ich groß bin, will ich so sein wie Sie, danke für Ihren Dienst“

06 Juni 2022 • Von Aya
4.091
Advertisement

Jedes Kind, ob Junge oder Mädchen, hat einen Traum. Es gibt welche, die sich vorstellen, als Erwachsene Piloten zu werden, jene, die darüber fantasieren, Ballerina zu werden, andere, die mal eine wichtige Entdeckung machen oder vielleicht in die Fußstapfen eines Elternteils treten wollen. Kurzum, Träume und Fantasien, die zur Wirklichkeit werden könnten oder auch nicht, das hängt ganz von den Ambitionen jedes Kindes ab.

Für den Protagonisten der Geschichte, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, war alles weit simpler; sein Wunsch besteht darin, anderen Menschen zu helfen. Aber wir erklären euch noch besser, wer er ist und wie er seine Ambition zum Ausdruck gebracht hat.


THIS Made our Day! Let's see how far we can share Noah's GOOD DEED! At Denny's this morning, young Noah asked his mom...

Pubblicato da LakelandPD su Giovedì 27 aprile 2017

Er heißt Noah, ist neun Jahre alt und befand sich in dem Lokal, in dem seine Mutter arbeitete, als er eine ganz besondere Geste erbrachte. Während er Zeit im Denny´s in Lakeland, Florida, verbrachte, sah der Junge einen Polizisten, Eddie Benitez, der gerade im Lokal frühstückte.

Als großer Wertschätzer der uniformierten Beamten, der schon immer den Traum hegte, Polizist zu werden, bat Noah seine Mutter um etwas ganz Besonderes. Amanda erzählte, dass ihr Sohn sie gefragt hatte, ob er sein Geld, das er vor Kurzem zu seinem Geburtstag erhalten hatte, benutzen dürfe, um dem Beamten das Frühstück zu spendieren. Er wollte eine Hommage an diesen Mann erbringen und ihm für die Arbeit danken, die er jeden Tag für die Gemeinschaft machte, und diese kleine Geste war die beste Art, es zu tun. Sobald er bezahlt hatte, schrieb Noah eine Nachricht für Benitez auf die Quittung, die er ihm dann bringen ließ: „Wenn ich groß bin, will ich sein wie Sie. Danke für Ihren Dienst.“

Bewegende Worte, die dem Beamten eine prompte Reaktion entlockten. Der Mann ging zu seinem kleinen Bewunderer, streckte ihm die Hand hin und fragt ihn, ob er sich mit ihm fotografieren lassen wolle. Ein Foto, das unter anderem auf der Seite des Polizeireviers ihrer Stadt geteilt wurde. Im Post stehen Worte des Dankes gegenüber diesem kleinen Mann, der die Herzen aller gerührt hatte. „Noah, deine Unterstützung bedeutet all den Männern und Frauen, die eine Uniform tragen und diese Arbeit machen, viel, daher danke.“

Der Beamte Benitez bezeichnete sich als sehr gerührt und kommentierte die Angelegenheit mit diesen Worten: „Es gefällt mir zu denken, dass es Menschen wie den kleinen Noah gibt, Menschen, für die es sich lohnt, jeden Morgen aufzustehen, die Uniform anzuziehen und das Haus zu verlassen, um zur Arbeit zu gehen. Ich möchte das weiterhin tun und ein Vorbild für viele Kinder wie ihn sein.“

Solche Vorkommnisse rufen stets große Freude hervor und geben uns wieder Hoffnung auf eine schönere Welt voller junger Menschen mit Tatendrang, die zum Ziel haben, ihren Nächsten helfend die Hand zu reichen.

Bravo, Noah!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.