Sie wird 98 Jahre alt und schließt ihre Tochter in die Arme, die sie vor 80 Jahren zur Adoption gegeben hatte: das schönste Geschenk - KlickDasVideo.de
x
Sie wird 98 Jahre alt und schließt…
Er findet heraus, dass sein Sohn einen Mitschüler wegen seiner Schuhe mobbt: Er zwingt ihn, Sandalen zu tragen (+ VIDEO) Sie zieht in ihr neu gekauftes Haus und stellt fest, dass zwei Obdachlose auf ihrer Veranda leben

Sie wird 98 Jahre alt und schließt ihre Tochter in die Arme, die sie vor 80 Jahren zur Adoption gegeben hatte: das schönste Geschenk

11 Juni 2022 • Von Aya
1.178
Advertisement

Die Wege, die das Leben für uns bereithält, sind wirklich unendlich, und die Unvorhersehbarkeit der Dinge hört nie auf, uns zu erstaunen: Vielleicht ist auch das das Schöne am Leben, meint ihr nicht? Gerda Cole ist eine 98-jährige Großmutter, die viele Dinge im Leben gesehen und zu ihrem Geburtstag vielleicht das unglaublichste Geschenk erhalten hat: nach 80 Jahren zum ersten Mal ihrer Tochter zu begegnen, die sie viele Jahre zuvor zur Adoption gegeben hatte! Gerdas Geschichte ist holprig, aber sie konnte gewiss ihren Augen nicht glauben, als sie die Möglichkeit hatte, ihre inzwischen erwachsene und selbst alte Tochter wiederzusehen. Es war für beide ein unglaubliches Geschenk.


Gerda Cole, eine junge Frau jüdischer Abstammung, war dazu gezwungen, im fernen 1939 beim Ausbruch des Zweiten Weltkriegs Österreich zu verlassen und sich in England niederzulassen. Mit nur 18 Jahren wurde sie schwanger, aber ihre finanziellen Möglichkeiten waren so schlecht, dass die einzige Lösung, die sie fand, um ihrer Tochter eine würdevolle Zukunft zu bieten, darin bestand, sie zur Adoption zu geben. Gerda lebte ihr Leben weiterhin so gut sie konnte, indem sie studierte und dann nach Kanada zog, wo sie endgültig Wurzeln schlug. Sie hätte nie gedacht, dass sie ihre Tochter wiedersehen würde, auch weil ihr verboten worden war, zu ihr Kontakt aufzunehmen.

Mit dem Verstreichen der Jahre begann jedoch Gerdas Tochter, Sonya Grist, Fragen über ihre biologische Mutter zu stellen, zumal sie fast nichts über sie wusste. Da viele Jahre vergangen waren, war Sonya davon überzeugt, dass ihre Mutter seit Langem tot war, aber ihrem Sohn Stephen gelang es, sie aufzuspüren und diese Hypothese zu widerlegen.

Gerda Cole, a 98-year-old Ontario woman, says she received the best Mother’s Day present she could ever imagine after...

Pubblicato da Canada Info su Lunedì 9 maggio 2022

„Ich erfuhr, dass Gerda, die biologische Mutter meiner Mutter, einen Stiefsohn hat, und so kontaktierte ich ihn auf Facebook. Ich sagte zu ihm: ‚Mir fehlt eine letzte Information. Ich bräuchte Gerdas Sterbeurkunde … könntest du mir helfen, sie zu finden?‘ Und er antwortete: ‚Du wirst ihre Sterbeurkunde nicht finden, denn sie lebt noch und wohnt in einem Pflegeheim in Kanada.‘ Mein Gott! Die Mutter meiner Mutter lebt noch, ist 97 Jahre alt und wird nächsten Samstag 98!“, erzählte Stephen.

Sonya und ihr Sohn gingen Gerda anlässlich ihres 98. Geburtstags besuchen, und die Rührung war groß. Auch wenn sie zwei getrennte Leben geführt hatten, war das Band zwischen Mutter und Tochter nie erloschen. Nach 80 Jahre war es ergreifend, die jeweils andere zu sehen und endlich in die Arme zu schließen.

Die Botschaft, die dieses fast 100-jährige Großmütterchen nach dieser wunderbaren Überraschung mit allen teilen wollte, lautete: „Wartet nicht bis morgen oder bis es zu spät ist, wenn ihr leben wollt, lebt jetzt, nicht morgen oder übermorgen!“

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.