Er weigert sich, seinen Platz im Flugzeug an eine Frau mit Baby abzutreten: „Ich habe für den zusätzlichen Beinraum bezahlt“ - KlickDasVideo.de
x
Er weigert sich, seinen Platz im Flugzeug…
Er schließt den Swimmingpool in seinem Garten, nachdem die Kinder der Nachbarschaft die Regeln gebrochen haben: kritisiert 314.000 Dollar an denjenigen, der seine 26-jährige Tochter heiratet: das Angebot eines Millionärsvaters

Er weigert sich, seinen Platz im Flugzeug an eine Frau mit Baby abzutreten: „Ich habe für den zusätzlichen Beinraum bezahlt“

03 Juni 2022 • Von Aya
1.181
Advertisement

Wenn man reist, muss man bequem reisen oder zumindest versuchen, die Reise so komfortabel wie möglich zu gestalten. Dafür genügt es, die diversen Schritte ein wenig im Voraus zu planen und vielleicht extra zu bezahlten, um den erwünschten Platz im Zug oder im Flugzeug zu erhalten. Auf Reisen begegnet man jedoch leider oft rüpelhaften Menschen, die mit ihren Forderungen stets danach streben, ursprüngliche Pläne auf den Kopf zu stellen. Ein Nutzer erzählte auf Reddit von seiner Erfahrung und der seiner Frau an Bord eines Linienflugs von Europa nach Asien. Für diesen zehnstündigen Flug kümmerte sich das Paar sofort um die Vorbuchung seiner Plätze.

via: Reddit

Wenn man ein Flugticket kauft, besteht immer die Möglichkeit, auch den gewünschten Platz zu buchen: Es gibt Leute, die den Fensterplatz bevorzugen, andere, die den Gangplatz vorziehen, und vor allem Leute, die in der Mitte sitzen wollen, um Turbulenzen und Luftlöcher so wenig wie möglich zu spüren. Der Reddit-Nutzer „Bratster22“ und seine Frau hatten weise im Voraus zwei Plätze gebucht, um bequem reisen zu können. Für eine so lange Reise hatten sie sich Plätze mit zusätzlichem Beinraum gebucht, da sie beide hochgewachsen sind. Diese Art Sitzplatz ist natürlich nur einigen Sitzreihen im Flugzeug vorbehalten, und beide hatten eigens dafür, sich diese Plätze zu sichern, eine zusätzliche Gebühr bezahlt. Es verwundert daher nicht, dass sie auf die Anfrage, Plätze zu tauschen, vonseiten einer Frau mit einem Baby im Arm gelassen mit Nein antworteten.

Die Frau, um die es geht, war offenbar eine Passagierin, die anders als sie nicht perfekt im Voraus geplant hatte und nun fragte, ob „Bratster22“ mit ihrem Mann Plätze tauschten könnte. Wie sollte man immerhin an Bord einer Boeing 787 zu einer Mutter mit einem Baby im Arm Nein sagen? Ihr Mann saß in der nächsten Reihe, aber weil er ihr mit dem Baby helfen sollte, wollte sie, dass er neben ihr saß.

Obwohl sich auch ein Flugbegleiter auf Geheiß der Mutter einmischte, um „Bratster22“ dazu aufzufordern, sich umzusetzen, weigerte er sich weiterhin. Schließlich hatte er dafür bezahlt, zusätzlichen Beinraum auf einem zehnstündigen Flug zu haben, während den Platz mit einem Fremden zu tauschen bedeutet hätte, diesen Komfort zu verlieren und auch nicht mehr neben seiner Frau zu sitzen. Die Mutter und ihr Mann hatten schlecht geplant: Warum sollte das sein Problem sein? Die unangenehme Situation löste sich letztendlich mit Hilfe des Flugbegleiters auf, dem es gelang, zwei andere Plätze mit zusätzlichem Beinraum zu finden, auf die das Paar sich setzen konnte, sodass das zweite Paar mit dem Baby nebeneinander sitzen konnte.

 

Advertisement

Nach dieser Erfahrung fragte sich der „Bratster22“ jedoch, ob sein Verhalten zu übertrieben war, da Angehörige ihm später sagten, er hätte einfach wie von der Mutter gefordert den Platz tauschen sollen, und bat um die Meinung der anderen Reddit-Nutzer. Diese zeigten ihm all ihre Solidarität und stellten sich geschlossen auf seine Seite.

Aber was denkt ihr darüber?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.