Diese 102-jährige Lehrerin verwirklichte ihren Traum, für einen Tag ins Klassenzimmer zurückzukehren

Barbara

28 Mai 2022

Diese 102-jährige Lehrerin verwirklichte ihren Traum, für einen Tag ins Klassenzimmer zurückzukehren
Advertisement

Das Unterrichten, die Weitergabe von Wissen und Bildung an Kinder und Jugendliche ist seit jeher eine der schönsten Tätigkeiten, die man im Leben ausüben kann. Wer sich für diesen Weg entscheidet, entscheidet sich dafür, sein Arbeitsleben zur Verfügung zu stellen, um zum sozialen und kulturellen Wachstum der Menschen beizutragen. Eine wunderbare Sache, wenn wir darüber nachdenken. Ein Lehrer, vor allem in Kindergärten und Grundschulen, hat es mit vielen völlig reinen und unschuldigen Kindern zu tun, die noch alles lernen müssen. Lehrerinnen und Lehrer, natürlich zusammen mit den Eltern, leisten eine wichtige Arbeit: Sie legen den Grundstein dafür, dass jedes Kind seine eigene Persönlichkeit ausbilden und den Mann oder die Frau von morgen hervorbringen kann.

Gerade deshalb liegt vielen Lehrern ihr Beruf besonders am Herzen und sie würden alles tun, um immer länger im Klassenzimmer zu bleiben und den Kindern Wissen, Kultur, Lebensregeln zu vermitteln. Die Frau, von der wir Ihnen jetzt erzählen werden, weiß das sehr gut. Wir wollen sie kennenlernen.

via Ansa

Advertisement

UN SOGNO PER UN GIORNO "Spinta su una sedia a rotelle offerta dal tempo, Nonna Michela varca la soglia di un’aula...

Pubblicato da Nonni Felici 4.0 su Martedì 12 aprile 2022

Es handelt sich um Michela Ponte, eine 102-jährige Frau, die es trotz ihres hohen Alters geschafft hat, sich wieder hinter einen Schreibtisch und vor 17 kleine Schüler zu setzen. Sie glauben es nicht? Wenn ja, dann irren Sie sich leider, denn es geschah wirklich in einer sizilianischen Schule.

Unsere Protagonistin, die von allen Lina genannt wird, ist dank eines von der Direktorin der Einrichtung, in der sie zu Gast ist, initiierten Projekts wieder im Klassenzimmer. Ziel der Initiative ist es, den größten Traum eines jeden Heimbewohners zu verwirklichen, und für Lina als ehemalige Literaturlehrerin war es genau das: sich wieder hinter einen Schreibtisch zu setzen und ein paar Stunden in Gesellschaft ihrer ehemaligen Schüler zu verbringen.

 

Facebook/Nonni Felici 4.0

So war es auch, und was noch erstaunlicher ist, ist, dass sie ihren Traum im Alter von 102 Jahren verwirklicht hat. Eine doppelte Leistung, die die Frau zu einem glücklichen und zufriedenen Menschen machte. Im Klassenzimmer sitzend, nahm die Frau den Zählappell vor, und die Schüler standen der Reihe nach auf, um ihre Anwesenheit im Unterricht zu bestätigen. Es war ein rührender Moment, der alle Anwesenden bewegte.

Linas Leidenschaft war nie erloschen, sondern blieb in dem Maße lebendig und präsent, dass sie sich auch auf ihre Tochter übertrug. Die Frau trat nämlich in die Fußstapfen ihrer Mutter und unterrichtete Literatur an einem klassischen Gymnasium.

Advertisement

Facebook/Nonni Felici 4.0

Die Schule, in der die Veranstaltung stattfand, und ihre Mitglieder sind sehr aufmerksam gegenüber Initiativen von sozialem Interesse wie dieser und taten daher ihr Möglichstes, um sicherzustellen, dass alles perfekt war und dem Traum von Michela Ponte entsprach.

Wenn man die Fotos und die Freude in ihren Augen betrachtet, kann man sagen, dass der Tag sehr gut gelaufen ist.

Advertisement