Als Kind adoptiert, findet er Jahre später heraus, dass sein Arbeitskollege in Wahrheit sein biologischer Vater ist (+ VIDEO)

Aya

16 Mai 2022

Als Kind adoptiert, findet er Jahre später heraus, dass sein Arbeitskollege in Wahrheit sein biologischer Vater ist (+ VIDEO)
Advertisement

Die Geburt eines Kindes kann erschreckend sein, vor allem wenn die Eltern sehr jung oder unvorbereitet sind. In diesen Fällen entscheiden sich viele dieser Eltern dazu, das eigene Kind zur Adoption zu geben, auch um ihm eine bessere Zukunft garantieren zu können. Nathan Boos wusste genau, dass er vor vielen Jahren adoptiert wurde, und hatte nie wirklich den Wunsch, nach seinen biologischen Eltern zu suchen, obwohl ihre Identität seinen Adoptiveltern bekannt war. Eines Tages aber kam sie aus einem seltsamen Zufall heraus ans Licht und offenbarte ihm eine wahrhaft schockierende Wahrheit.

via Weau 13 News

Advertisement

Nathan Boos arbeitet als Truckfahrer für ein Transportunternehmen in Chippewa Falls in Wisconsin (USA) und war sich der Tatsache, dass er als Baby adoptiert wurde, sehr gut bewusst. „Als Kind habe ich immer gewusst, dass ich adoptiert wurde“, bestätigte er, „mir ist einfach nur nie in den Sinn gekommen, meine biologischen Eltern zu finden.“ Seine Adoptiveltern hatten die Identität seiner biologischen Eltern stets gekannt, aber Nathan hatte nie Interesse daran gezeigt, die Einzelheiten zu hören. Eines Tages bemerkte seine Mutter jedoch etwas Seltsames in Bezug auf seine Facebook-Freunde. Sie merkte, dass sein biologischer Vater, Bob Degaro, unter ihnen war: Wie war das möglich?

Einfach: Die beiden arbeiteten als Truckfahrer für dasselbe Transportunternehmen!

Nathans Mutter fragte ihn sofort nach einer Erklärung, und er antwortete, dass Bob nur ein Arbeitskollege sei. Ihr könnt euch Nathans Schock vorstellen, als seine Mutter ihm verriet, dass dieser Mann in Wahrheit sein Vater ist.

Ganze zwei Jahre lang hatten Vater und Sohn Seite an Seite gearbeitet und eine typische Arbeitsbeziehung zwischen Kollegen aufgebaut. Nichts hätte sie auf den Gedanken bringen können, dass zwischen ihnen in Wahrheit so innige Blutsbande bestehen. Natürlich war auch Bob überwältigt, als er erfuhr, dass Nathan sein Sohn ist, und erklärte ihm die Gründe, aus denen er und seine Exfrau sich damals dafür entschieden hatten, ihn zur Adoption zu geben. Diese Entscheidung entstammte nämlich im Wesentlichen ihren finanziellen Problemen, und sie waren sich nicht sicher, ob Nathan es bei ihnen gut haben würde.

Nathan und Bob haben jetzt eine Menge Zeit nachzuholen: „Es ist noch ein bisschen ein Schock“, sagte Bob. „Es gibt Tage, an denen ich nicht weiß, was ich sagen oder wie ich mich verhalten soll. Ich meine, er ist mein Sohn, aber wir haben in seiner Kindheit und Jugend nie dieser Art Vater-Sohn-Beziehung gehabt, weil wir uns als Kollegen kennengelernt haben.“

Nathan hatte ganz sicher nicht erwartet, dass sein älterer Kollege, mit dem er bereits seit zwei Jahren befreundet war, in Wahrheit sein Vater ist. Es war für alle ein echter Schock, aber hoffentlich auch der Beginn einer wunderbaren neuen familiären Beziehung.

Advertisement