Sie gehen mit ihren Enkelkindern essen, sehen einen 90-jährigen Mann allein und laden ihn ein, mit ihnen zu essen - KlickDasVideo.de
x
Sie gehen mit ihren Enkelkindern essen,…
Ehepaar lässt alles stehen und liegen und beschließt, für immer auf einer Kreuzfahrt zu leben:

Sie gehen mit ihren Enkelkindern essen, sehen einen 90-jährigen Mann allein und laden ihn ein, mit ihnen zu essen

18 Mai 2022 • Von Barbara
722
Advertisement

Älter zu sein bringt es mit sich, so viel Erfahrung zu haben, so viele verschiedene Situationen erlebt zu haben, in der Lage zu sein, zu erzählen und zu teilen, aber was, wenn man allein ist? Was geschieht? Es ist einfach so, dass man nicht viele Möglichkeiten hat, Kontakte zu knüpfen, und die Einsamkeit kann zum unbestrittenen Protagonisten werden. Wie im Fall des Mannes, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden.

Doch zum Glück hält das Leben auch im Alter von 90 Jahren noch einige Überraschungen bereit und stellt einem einsamen Mann oder einer einsamen Frau die richtigen Menschen in den Weg, wie in diesem Fall. Wir berichten über eine rührende Episode von Großzügigkeit, Freundlichkeit und Uneigennützigkeit, und zwar eine "doppelte" Episode. Schauen wir mal.


Ali und Chris waren vor einiger Zeit mit ihren beiden Enkelkindern in einem Restaurant in Yarrawonga, Australien, zum Abendessen. An einem Abend wie jedem anderen geschah etwas Neues. Als sie an ihrem Tisch saßen und ihr Abendessen verzehrten, bemerkten sie auf einmal einen älteren Mann, der allein aß. Jeder wird schon einmal ähnliche Szenen erlebt haben, aber vielleicht hätten nur wenige daran gedacht, so zu handeln, wie Ali und Chris es getan haben.

Irgendetwas machte in den Köpfen der beiden klick und sie beschlossen blitzschnell, den einsamen Mann einzuladen, sich zu ihnen zu setzen und mit ihnen zu essen. Also schickten sie ihre 8-jährige Enkelin zu Phil, so hieß der ältere Mann, und luden ihn ein, an ihren Tisch zu kommen. Der 90-Jährige war nicht schüchtern und erfreute alle mit Erzählungen aus seinem Leben.

Alis Schwester Helen postete die Geschichte dann in der Facebook-Gruppe The Kindness Pandemic, damit so viele Menschen wie möglich daran teilnehmen und etwas über einen einfachen Akt der Freundlichkeit erfahren konnten, der in der heutigen Welt nicht selbstverständlich ist. "Ich war sehr bewegt, als meine Schwester mir erzählte, was passiert ist. - Helen schrieb: Es kommt nicht oft vor, dass wir solche Taten sehen, und es ist schön, wenn sie passieren, denn dann können wir auch ein wenig Vertrauen in die Welt und in die Menschheit zurückgewinnen. Meine Schwester machte eine Geste in diesem Sinne: Wenn es unsere Eltern gewesen wären, hätte sie sich gefreut, wenn jemand anderes sie an den Tisch eingeladen hätte, anstatt sie allein zu lassen? Die Antwort lautete: Ja, und so hat sie es getan".

 

Advertisement

Richtig. Eine selbstverständliche Überlegung, die vielleicht jeder von uns in ähnlichen Situationen anstellen sollte. Als Ali dann aufstand, um die Rechnung zu bezahlen, erlebte sie eine Überraschung: Jemand hatte dies bereits an ihrer Stelle getan. Ja, ein Tisch, der die Szene beobachtet hatte und die Geste gegenüber dem älteren Mann zu schätzen wusste, hatte beschlossen, sie alle zum Essen einzuladen.

Großzügigkeit erzeugt schließlich immer mehr Großzügigkeit, und das ist eine wunderbare Sache. Nehmen wir uns ein Beispiel daran und tun wir etwas, um die Welt, in der wir leben, besser zu machen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.