Dieser 6-jährige Junge meldete sich bei der Polizei, weil er einsam war und Gesellschaft wollte - KlickDasVideo.de
x
Dieser 6-jährige Junge meldete sich…
Sie wird dafür kritisiert, dass sie mit 57 Jahren Ein Vater belauscht ein Gespräch zwischen seiner neuen Frau und seinem Sohn: Sie will nicht, dass er am Muttertag mit ihr essen geht

Dieser 6-jährige Junge meldete sich bei der Polizei, weil er einsam war und Gesellschaft wollte

17 Mai 2022 • Von Barbara
448
Advertisement

Normalerweise wenden sich Menschen an die Polizei, wenn sie Hilfe brauchen, wenn sie sich in einer komplizierten Situation befinden, die sie allein nicht lösen können, aber sicher nicht, um um Begleitung zu bitten. Aber das ist nicht immer der Fall. Wir werden Ihnen jetzt eine sehr emotionale Geschichte erzählen, in der sich der Protagonist an die Polizei wendet, weil er einsam ist. Das ist richtig.

Dieses Kind wählte die einzige ihm bekannte Nummer und rief die Polizei an. Schauen wir uns einmal genauer an, wie die Dinge gelaufen sind und wie sich die Erwachsenen in diesem Fall verhalten haben.


#GoodNews Here’s Officer Joe White & his new friend who called 911 without his mom knowing. Officer White arrived on...

Pubblicato da City of Tallahassee Police Department su Martedì 7 maggio 2019

Während einer normalen Schicht erhielt Joe White, ein Polizeibeamter des Tallahassee Police Department, einen Anruf von einem Kind, das erst 6 Jahre alt war. Kein Notfall, mit dem sich der Polizeibeamte befassen muss, nur die Bitte eines einsamen Kindes um Gesellschaft. Wie White selbst berichtete, waren die einzigen Worte des kleinen Jungen, dass er sehr einsam sei und die einzige Nummer, die er kenne, kontaktiert habe.

Wenn die Polizei grundlos eingeschaltet wird, ist dies in der Regel bußgeldbewehrt und gilt als Ordnungswidrigkeit. In diesem Fall war dies nicht der Fall. Zum einen, weil der Anrufer ein Kind war, zum anderen, weil Officer White die Gelegenheit nutzte, dem Kleinen eine gute Lektion zu erteilen.

Der Mann erklärte, dass die Nummer, die er angerufen hatte, nur für Notfälle gedacht war und nicht, um nach Gesellschaft zu fragen. Kein Vorwurf also für ihn, sondern nur ein Vorwand, um ihm etwas beizubringen, was ihm für den Rest seines Lebens nützlich sein würde. Währenddessen erlaubte der Beamte dem Kleinen, zusammen mit seinem Stofftier im Polizeiauto zu sitzen und die Sirenen einzuschalten.

Ein wirklich rührender Moment, auch wenn man bedenkt, dass der kleine Junge den Polizisten bat, sich mit ihm anzufreunden, was dieser natürlich akzeptierte. Der Tag, der für das Kind schlecht anfing, wurde völlig verändert: Es fand einen Freund, schaltete die Sirenen in einem echten Polizeiauto ein und lernte eine sehr wichtige Lektion.

 

Advertisement

Das Gleiche gilt für Officer White, der, anstatt auf den nutzlosen Anruf schlecht zu reagieren, da nichts Ernstes passiert war, beschloss, sich trotzdem zu ihm zu begeben und etwas Zeit mit ihm zu verbringen. Eine schöne und emotionale Geste, die von der Polizei auf ihren offiziellen Kanälen veröffentlicht wurde und die das gesamte Internet bewegte.

Ich gratuliere diesem Offizier zu seiner Entscheidung und dazu, dass er uns einmal mehr vor Augen geführt hat, dass man keine großen Gesten braucht, um jemanden glücklich zu machen. Manchmal braucht es nur ein Lächeln, ein Wort, eine Streicheleinheit und ein wenig Gesellschaft, um den Tag eines Menschen zu verändern.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.