x
Wegen ihrer bevorstehenden Scheidung…
Er wird 100 Jahre alt und schlägt jeden Rekord mit seinen 84 Jahren Karriere in demselben Unternehmen (+ VIDEO) „Nehmen Sie die Kopfhörer ab, wenn ich mit Ihnen rede“: Polizist merkt nicht, dass der Fahrer Hörgeräte trägt

Wegen ihrer bevorstehenden Scheidung niedergeschlagen, bricht eine Frau in Tränen aus: Ihr Pferd „umarmt“ und tröstet sie

01 Mai 2022 • Von Aya
63.352
Advertisement

Es stimmt wirklich, dass Tiere ihre Besitzer verstehen und wissen, wann es Zeit ist, an ihrer Seite zu bleiben. Wer nicht glaubt, dass alles möglich ist, kann diese Geschichte lesen, um zu begreifen, wie wahr die obige Behauptung ist. Darüber weiß nämlich Shania Hunnicutt Bescheid, die Protagonistin einer Geschichte, die dank der Bilder eines ergreifenden Moments, viral ging, den sie mit ihrem vierbeinigen Freund erlebt hat.

Nein, wir sprechen nicht von einem Hund oder einer Katze, sondern von einem Pferd. Shania hegt eine Leidenschaft und Hingabe für diese Tiere und fühlte ihre Nähe und ihr „Verständnis“ in einem sehr schweren Moment ihres Lebens.


Shania befand sich in einer Ehekrise, als aus reinem Zufall ein Video umherging, in dem man sie mit einem ihrer beiden Pferde sieht: Shiner und Moonshine. Da sie schon immer eine große Leidenschaft für diese Tiere hatte, arbeitete die Texanerin daran, Dresseurin zu werden, und fast jeden Tag verbrachte sie für gewöhnlich Zeit mit ihren beiden Freunden, um zu üben und ihre Reaktionen zu filmen.

Vor einiger Zeit, als sich der Tag ihrer Scheidung von ihrem Mann näherte und sie mit ihrem Umzug beschäftigt war, erlebte sie einen der intensivsten und rührendsten Augenblicke mit einem ihrer beiden Pferde. Shania war wie immer zu ihren Pferden gegangen, um zu kontrollieren, dass alles in Ordnung war, und ein wenig Dressur zu üben. Üblicherweise stellte sie eine Kamera auf, um ihre Arbeit aufzunehmen und die Interaktion mit den Tieren zu studieren.

 

Advertisement

„Ich hatte gerade die Kamera positioniert, wie ich es immer tue, als mich ein Moment der Mutlosigkeit überkam“, erzählte sie in einem Interview. „An jenem Tag war ich mit dem Umzug beschäftigt, und die Gefühle überwältigten mich. Ich habe mich hingesetzt, und etwas Unerwartetes ist passiert. Shiner, mein Pferd, spürte etwas. Er lehnte sein Maul an meine Schulter und zog mich an seine Brust. Er wollte mir Trost schenken, und ich bin in Tränen ausgebrochen.“

Das Pferd nahm wahr, dass etwas seltsam war, vielleicht begriff es, wie viel Schmerz seine Besitzerin gerade empfand, und versuchte, sie zu beruhigen. Im Video sieht man deutlich, wie Shiner auf Shania zugeht. Er umarmt sie auf seine Weise und sagt ihr indirekt, sie solle ruhig bleiben, denn er und Moonshine würden immer an ihrer Seite sein.

Trotz des schmerzvollen und traurigen Moments war Shania auf positive Weise schockiert von dem, was sie erlebt hatte, und vielleicht wird sie ihrem Shiner für immer für seine tröstende Geste dankbar sein.

Tiere sind wunderbare Geschöpfe. Welcher Rasse sie auch angehören, sie werden immer ihr Möglichstes tun, um ihre Besitzer aufzuheitern und ihnen auf jedwede Weise zur Seite zu stehen, genau wie es Shiner bei Shania getan hat. Wenn möglich, sollten wir versuchen, es ihnen gegenüber genauso zu machen, sie werden darüber froh sein.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.