Meine Schwiegermutter beschuldigt mich, meinen Mann zu betrügen, weil unsere Tochter mit blauen Augen geboren wurde - KlickDasVideo.de
x
Meine Schwiegermutter beschuldigt mich,…
Er veröffentlichte die schriftliche Aufforderung des Chefs online: Mitarbeiter müssen für das Trinken von Wasser im Büro bezahlen Sie teilten die Erfahrung des Holocaust, verloren sich aber aus den Augen: Zwei Freunde treffen sich 80 Jahre später wieder

Meine Schwiegermutter beschuldigt mich, meinen Mann zu betrügen, weil unsere Tochter mit blauen Augen geboren wurde

18 April 2022 • Von Barbara
1.182
Advertisement

Jeder Elternteil gibt seine Gene an seine Kinder weiter, aber sie werden nicht unbedingt mit genau denselben Merkmalen wie ihre Mutter oder ihr Vater geboren. Auch die Großeltern zählen zum Beispiel bei der Genübertragung. Eine Frau hat uns jedoch in einem Wutausbruch erzählt, dass ihre Schwiegermutter dieses Detail anscheinend "vergessen" hat und sie beschuldigt, ihren Mann zu betrügen, nur weil ihre Tochter mit blauen Augen geboren wurde. Die Schwiegermutter konnte sich offenbar nicht damit abfinden, dass ihre Enkelin mit hellen Augen geboren wurde, denn ihr Sohn und ihre Schwiegertochter hatten beide haselnussgrüne Augen.

via: Reddit

"Meine Schwiegermutter verärgerte meinen Mann, weil sie mit ihm unter vier Augen sprechen wollte", begann die Frau in ihrem Bericht zu erklären, "er versuchte, sich ihr zu widersetzen, denn als sie das letzte Mal unter vier Augen mit ihm sprach, versuchte sie, ihn davon zu überzeugen, einen wöchentlichen Besuchstermin für mich zu vereinbaren, während er bei der Arbeit war". Schon aus diesen ersten Sätzen kann man die Aufdringlichkeit dieser Schwiegermutter und ihre Forderungen verstehen. Natürlich weigerte sich der Ehemann, einen Tag in der Woche festzulegen, an dem seine Frau zu ihren Schwiegereltern gehen sollte, und ebenso weigerte er sich, die Kinder einen Tag in der Woche bei "den Großeltern" zu lassen. "Meine Schwiegermutter hat sich nicht direkt an mich gewandt, weil sie wusste, dass ich Nein sagen würde", betont die Mutter, die die Protagonistin dieser Geschichte ist.

Der Grund für dieses neue private Treffen zwischen Mutter und Sohn ist jedoch noch schwerwiegender als der eben beschriebene: Die Frau konnte den Gedanken nicht ertragen, dass ihre Enkelin blaue Augen hatte, da weder ihr Sohn noch ihre Schwiegertochter die gleiche Augenfarbe hatten. Für sie gab es nur eine mögliche Lösung: Ihre Schwiegertochter hatte ihren Sohn verraten.

"Mein Vater hat blaue Augen", erklärte die Schwiegertochter, "also trage ich das Gen, aber anscheinend hat niemand in seiner Familie blaue Augen, also muss ich geschummelt haben". Die Frau fuhr mit ihrem Ausbruch fort: "Anstatt zu recherchieren und herauszufinden, dass zwei Menschen mit grün-braunen Augen ein blauäugiges Kind bekommen können oder dass sich die blauen Augen eines Babys nach einigen Monaten verändern können, hielt es meine Schwiegermutter für das Beste, meinen Mann einen Vaterschaftstest machen zu lassen. Was für ein Schätzchen."

Reddit-Nutzer trösteten die Frau und sagten ihr, wie leid es ihnen tue, dass sie sich mit ihrer Schwiegermutter so streiten müsse. Eine Nutzerin, die sich besonders über das Verhalten ihrer Schwiegermutter ärgerte, schrieb: "Sie ist definitiv unwissend und lebt wahrscheinlich, um Unmut zu erregen. Wenn ich Sie wäre, würde ich die monatlichen Besuche auf unbestimmte Zeit aussetzen. Ein Vaterschaftstest?! Das ist lächerlich!"

Was hätten Sie an der Stelle Ihrer Schwiegertochter getan?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.