Ein Mechaniker findet Hunderte Gemälde in einem Müllcontainer: Die Sammlung ist mehrere Millionen Dollar wert - KlickDasVideo.de
x
Ein Mechaniker findet Hunderte Gemälde…
Die Nachbarin bittet sie fast jeden Tag darum, ihre Tochter zur Schule zu bringen: „Wie kriege ich es hin, Nein zu ihr zu sagen?“ Er fordert seine Freundin dazu auf, die Miete gleichwertig zu teilen: Er verdient 500.000 $ im Jahr und sie ist arbeitslos

Ein Mechaniker findet Hunderte Gemälde in einem Müllcontainer: Die Sammlung ist mehrere Millionen Dollar wert

20 April 2022 • Von Aya
898
Advertisement

Glücksfälle passieren nicht jedem, aber wenn sie sich ereignen, sind sie von der lebensverändernden Sorte. Das passierte Jared Whipple, einem Mechaniker, der im September 2017 einen Anruf von einem Freund erhielt, der ihn darüber informierte, dass er einige Gemälde auf einem verlassenen Heuspeicher in Watertown in Connecticut (USA) gefunden habe. Whipples Freund hatte ihn kontaktiert, weil er von der Leidenschaft des Mechanikers für Vintage wusste und auch weil ein Teil der Werke Ersatzteile für Autos abzubilden schien. Damals war noch nicht klar, von wem die Gemälde waren und wie viel Geld sie wert waren.


Whipple fand die großen Leinwände dazu bereit vor, in den Müll geworfen zu werden: Auf einigen waren Schutt und Schimmel, aber glücklicherweise waren alle einzeln in Plastik gewickelt. Als der Mechaniker begann, sie auszupacken, merkte er, dass er sich vielleicht vor Kunstwerken eines gewissen Wertes befand. Er brauchte vier Jahre, um den Schöpfer der Gemälde zu ermitteln und seine Relevanz zu begreifen, aber am Ende gelang es Whipple. Die Gemälde waren von Francis Mattson Hines gemalt worden, einem Künstler, der in den 80er Jahren in New York Erfolg erfolgreich war, aber nach seinem Tod 2016 schon bald vergessen wurde. Deshalb gelang es Whipple nicht sofort, die nötigen Informationen im Internet zu finden.

Aber wie viel sind die Gemälde wert? Der Kurator und Historiker Peter Hastings Falk schätzte, dass Hines´ Zeichnungen einen Preis von 4500 Dollar erreichen könnten, die Gemälde indes auch 22.000 Dollar. Das bedeutet, dass die gesamte Sammlung potentiell mehrere Millionen Dollar wert sein könnte!

„Dieser Künstler war nicht nur ‚jemand‘ Wichtiges, er war auch bekannter in der Kunstwelt von New York, als wir uns je hätten vorstellen können“, bestätigte Whipple. Dieser zufällige Fund änderte das Leben des Mechanikers, der sich plötzlich dabei wiederfand, Kunsthändler zu sein. Sein Ziel, sagt er, besteht darin, „Hines in die Kunstgeschichtsbücher zu bringen“.

Was soll man sagen, Überraschungen können sich überall verstecken, auch im Müll. Falls ihr eine Leidenschaft für Vintage habt und stets auf der Suche nach den interessantesten Trödelmärkten seid, sind wir uns sicher, dass ihr Experten darin seid, ein echtes Geschäft wie das zu erkennen, das Whipple in die Hände fiel!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.