Mann verbringt 25 Jahre in einer Höhle und verwandelt sie in eine magisch dekorierte Welt

philine

15 Mai 2019

Mann verbringt 25 Jahre in einer Höhle und verwandelt sie in eine magisch dekorierte Welt
Advertisement

Konfuzius sagte: "Tu, was du liebst, und du wirst keinen einzigen Tag in deinem Leben arbeiten." Diese Maxime des chinesischen Philosophen gilt für alle, die das Glück oder den Mut hatten, ihr Leben ihrer Leidenschaft zu widmen. Ein Glücksfall, der dazu führt, dass man die Müdigkeit fast nicht spürt und der einen Job in einen echten Akt der Liebe verwandelt. Ra Paulette, der die Höhlen in New Mexico seit über 25 Jahren in Kunstwerke verwandelt, ist ein lebendiger Beweis dafür.

Advertisement

CBS Sunday Morning/YouTube

Der Mann hat sich entschieden, fast drei Jahrzehnte allein im Südwesten Nordamerikas zu verbringen. In einem der Staaten, die für die Rocky Mountain Range berühmt sind.

CBS Sunday Morning/YouTube

Nur sein Hund leistete ihm Gesellschaft, während er seine ganze Zeit im Innern der Erde verbracht hat. Dort hat er die Steinmauern geformt und sie sie zu Meisterwerken von unvorstellbarer Schönheit gemacht.

Advertisement

CBS Sunday Morning/YouTube

Michelangelo sagte, dass jeder Granitblock bereits eine Statue in sich birgt. Der Mensch müsse nur das Überflüssige beseitigen, um sie ans Licht zu bringen. In diesem Fall ist es, als ob Ra Paulette das Gleiche getan hätte, indem er die wahre Seele des Steins von innen heraus offenbart.

CBS Sunday Morning/YouTube

Betrachtet man das Ergebnis, so erscheint es unglaublich, dass es von einer einzigen Person hergestellt wurde. Er verwendet keine Maschinen, sondern nur Handwerkzeuge wie Eispickel und Meißel.

CBS Sunday Morning/YouTube

Ra Paulette ist die menschliche Manifestation des Tropfens, der sich in den Fels gräbt. Mit unerschöpflicher Geduld und vor allem mit einer Liebe, die über jedes Pflichtgefühl hinausgeht.

Advertisement

CBS Sunday Morning/YouTube

Der 70-jährige hat weder Ingenieurwesen noch Architektur studiert. Was er getan hat und immer noch tut, ist das Ergebnis eines angeborenen Talents, das im Laufe der Zeit als Autodidakt weiterentwickelt und perfektioniert wurde.

CBS Sunday Morning/YouTube

Das Betreten dieser Höhlen ist wie eine Reise in eine magische Welt, in der Formen, Linien und Geometrien aus allen Ecken und Oberflächen geschaffen wurden, die das Auge fesseln und einen sprachlos machen.

Advertisement

CBS Sunday Morning/YouTube

Über 20 Millionen Menschen haben die fantastischen Bilder im Internet gesehen, und viele hatten das Glück, seine Arbeit zu besuchen und sich als Protagonisten eines Märchens zu fühlen. Im Laufe seiner Tätigkeit hat Ra Paulette mehr als ein Dutzend Höhlen dekoriert. Er plant weiterzumachen, solange er genung Energie dafür hat.

CBS Sunday Morning/YouTube

Nur wenige Menschen auf der Welt können sagen, dass sie wirklich das tun, was sie lieben, oder eine ewige Spur ihres Daseins hinterlassen. Ra ist das lebendige Beispiel dafür, dass man beides erreichen kann!

Advertisement