x
Sie putzt sich die Zähne seit zehn…
Von seinem Boss schlecht behandelter Angestellter sucht im Geheimen einen anderen Job und erhält ein Angebot mit einer Gehaltserhöhung von 40.000 $ Diese 52-jährige Frau ist glücklich damit, keine Kinder bekommen zu haben: „Ich war stets frei, meinen Träumen zu folgen“

Sie putzt sich die Zähne seit zehn Jahren nicht, erzählt die junge Frau: „Ich bekomme viele Komplimente, sie sind weiß und perfekt“

07 April 2022 • Von Aya
1.231
Advertisement

Zahnhygiene ist ohne Zweifel ein Aspekt des Alltags, der nicht weggelassen oder vernachlässigt werden darf: Zahnschmerzen sind eines der absolut schlimmsten Übel, und auch jenseits davon ist es sehr wichtig, sich um den eigenen Mund zu kümmern. Um die Abwesenheit von Karies, Bakterien, Zahnfleischentzündungen, Flecken und diversen Problemen sicherzustellen, raten Experten zur täglichen Nutzung von Zahnseide und dem Einsatz der Zahnbürste nach jeder Mahlzeit.

Diese Schritte zu überspringen kann langfristig zu ernsten – und auch teuren – Komplikationen führen, aber das scheint eine junge Engländerin namens Alice überhaupt nicht zu betreffen. Mit Anfang zwanzig erklärte sie, dass sie sich die Zähne seit mehr als zehn Jahren nicht geputzt hat.

 

via: The Sun

Alice Kid, wohnhaft in London, erzählte, dass sie gegen die Verwendung der Zahnbürste rebelliert hat, als sie 13 Jahre alt war: „Ich putze mir nie die Zähne. Es ist ein schreckliches Geständnis, und eines jener gesellschaftlichen Tabus, über die keine reden möchte. Aber die Wahrheit ist, dass ich mir keine Sorgen mache und es seit einem Jahrzehnt nicht tue.“

Die junge Frau muss auf keine Weise eingreifen, behauptet sie, da ihre Zähne perfekt aussehen: weiß und gesund.

Aber woher kommt diese ungewöhnliche Entscheidung?

Schon als Kind vergaß Alice oft, sich die Zähne zu putzen. Für sie war es keine konstante Gewohnheit, sie griff nur auf Zahnpasta zurück, wenn sie daran dachte. Bis sie im Alter von 12 Jahren ein Jahr lang eine Zahnspange tragen musste. Eine Erfahrung, die danach den gewissermaßen endgültigen Abschied von der Zahnhygiene verursachte.

„Mein Kieferorthopäde putzte mir ständig die Zähne, während ich die Spange trug. Vielleicht habe ich deshalb rebelliert.“

Das einzige System, auf das Alice zurückgreift, um sich um ihre Mundhygiene „zu kümmern“, ist Kaugummi, das ihr ein Gefühl der Frische gibt. Trotz des ohne den Einsatz einer Zahnbürste verbrachten Jahrzehnts versichert die junge Frau, dass sie nie Probleme mit Mundgeruch hatte.

„Mein Partner hat nie negative Kommentare gemacht“, sagte sie.

Der Lebensstil der jungen Frau und ihre gesunden Ernährungsgewohnheiten sorgen auf gewisse Weise für die Aufrechterhaltung der Gesundheit ihrer Zähne, für die sie übrigens unzählige Komplimente bekommt.

Alice trinkt keinen Alkohol, raucht nicht und isst mitunter viel Gemüse. Ihrer Meinung nach sind das die Geheimnisse ihrer perfekten Zähne.

Jedes Jahr geht sie zu einem Kontrolltermin zum Zahnarzt, der jedoch nie etwas bemerkte: Er fragt mich nie, ob ich mir die Zähne putze, deshalb offenbare ich mein Geheimnis nicht. Er beklagt sich, weil ich keine Zahnseide benutze, aber dann entfernt er für gewöhnlich in den 15 Minuten des Termins den Belag, der sich angesammelt hat. Falls er mir gesagt hätte, dass ich sie putzen muss, wäre ich seinem Rat gefolgt. Aber im Moment kommentieren alle, wie schön und gesund meine Zähne sind, warum soll ich also die Zeit und die Kosten auf mich nehmen, sie zu putzen?“, schloss Alice.

Was hältst du davon? Könnte sie in Zukunft Probleme haben, wenn sie weiterhin auf Zahnhygiene verzichtet?

Tags: WTFKuriosGesundheit
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.