Vierfache Mutter zeigt erschöpft den erbärmlichen Zustand ihres Hauses, wenn sie vier Tage lang nicht aufräumt

Aya

07 März 2022

Vierfache Mutter zeigt erschöpft den erbärmlichen Zustand ihres Hauses, wenn sie vier Tage lang nicht aufräumt
Advertisement

In sozialen Netzwerken scheinen die Seiten jener Hausfrauen, die sich mit all ihrem Selbst der Hausarbeit widmen, wobei das Resultat am Ende immer perfekt ist, sehr trendig zu sein. Es spielt keine Rolle, ob sie zwei oder fünf kleine Kinder haben, denn irgendwie scheint ihr Zuhause einer Einrichtungszeitschrift entsprungen zu sein. Natürlich wissen wir sehr gut, dass es sich nur um Fotos handelt und der meiste Krimskrams, der vor Kurzem noch im Haus verteilt war, sehr wahrscheinlich für die Kamera weise in eine Ecke geschoben wurde. Licht und Filter erledigen dann die restliche Arbeit. Auch wenn uns diese Tricks bekannt sind, um die Realität zu verzerren und sie perfekt aussehen zu lassen, beneiden wir diese Menschen letztendlich oft, die geradezu „perfekt“ zu sein scheinen. Daran wird es wohl liegen, dass das Video einer vierfachen Mutter mit einem gelinde gesagt desaströsen Zuhause so viel Erfolg hatte: Die Nutzer wissen, dass es authentisch ist!

via TikTok / themessymama4

Advertisement

TikTok / themessymama4

Bri James bzw. auf TikTok „themessymama4” hat Videos veröffentlicht, in denen sie den desaströsen Zustand ihres unordentlichen Hauses zeigt, die bald viral gingen. Die Mutter von vier Kindern, die zu Hause immer viel zu tun hat, gab zu, dass sie dem Stress manchmal nicht standhält und sich der Müdigkeit hingibt. Im ersten Video, in dem sie das Chaos in ihrem Haus zeigte, sagt sie, dass das der Zustand ihres Hauses sei, nachdem ihr Ehemann und sie vier Tage lang nicht Geschirr gespült und aufgeräumt haben. Sie ist sich der Tatsache bewusst, dass sie mit dem Zeigen dieser Fotos eine Menge Nutzer provozieren wird, die ihr empört schreiben werden, sie solle aufräumen, unterstreicht aber, „das Haus ist nicht schmutzig, nur unordentlich“. Sie schwört zudem, dass sie etwas tun wird, um alles zu ordnen, und tatsächlich updatet sie ihre Follower in den folgenden Videos über den Aufräumprozess.

TikTok / themessymama4

Bris Video ist wirklich ziemlich erhellend und lässt einen angesichts des im Haus entstandenen Chaos sprachlos zurück: In der Spüle angehäufte Teller, im Wohnzimmer verstreutes Spielzeug sowie diverse andere Dinge, die das Laufen auf dem Boden der Küche und des Flurs zum Wohnzimmer liegend erschweren. Es ist nicht leicht, wieder Ordnung in ein Haus in diesem Zustand zu bringen, aber Bri hat sich an die Arbeit gemacht, und einen ganzen Tag, unterbrochen von einigen Pausen, später gelang es ihr, ihr Haus einladend aussehen zu lassen. Auch wenn die vierfache Mutter schließlich bis tief in die Nacht aufräumte, hat sie es geschafft, obwohl sie sich um ihre ewig „im Weg stehenden“ Kindern kümmern musste. Viele positive Kommentare lobten ihre Beharrlichkeit, während andere sie scharf für den Zustand angriffen, in den sie ihr Haus hat verfallen lassen: „Das Sozialamt nimmt Kinder aus sehr viel geringeren Gründen weg.“

 

Advertisement

TikTok / themessymama4

Viele Nutzer solidarisierten sich jedoch mit Bri, denn ein unordentliches Haus zu haben bedeutet nicht automatisch, dass Mutter und Vater schlechte Eltern sind. Die Müdigkeit kann jeden überwältigen, und wer vier Kinder oder mehr hat, weiß genau, wie viele Aufgaben es jeden Tag zu erledigen gilt. „Ich verstehe dich“, schrieb ein Nutzer, während ein anderer hinzufügte: „Ich habe vier Kinder unter sieben Jahren und ein weiteres auf dem Weg. Ich bin erschöpft.“

Abschließend kommentierte eine andere Mutter: „Danke, dass du so real bist!“

Advertisement