x
Sie kauft mit 19 ihr erstes Haus, nachdem…
Schwiegereltern sperren Schwiegersohn in ein Zimmer, um ihn zu zwingen, sein Einkommen zu verraten Er verteilt Handzettel mit seinem Lebenslauf an geparkten Autos auf dem Firmenparkplatz: angestellt

Sie kauft mit 19 ihr erstes Haus, nachdem sie viel gespart hatte: "Mit ein paar Entbehrungen ist es machbar"

14 Februar 2022 • Von Barbara
3.485
Advertisement

Der Traum eines jeden jungen Menschen von heute und gestern ist es sicherlich, seine eigene Unabhängigkeit zu erreichen: einen guten Job zu haben, ein Haus zu kaufen, eine Familie zu gründen usw.. Ein Haus zu kaufen war noch nie so schwierig wie heute, denn die Preise sind verrückt und die Löhne stehen in einigen Ländern in keinem angemessenen Verhältnis zum Lebensstil. Eine Wohnung zu mieten ist dagegen genauso teuer, wenn nicht sogar teurer.

Es gibt jedoch auch diejenigen, die auf ihre eigene Art und Weise ihre Träume verwirklichen und sie mit anderen teilen, um sie zu ermutigen, immer besser zu werden: Isabella Hunter ist erst 19 Jahre alt, hat aber gerade ihr erstes Haus gekauft. Wie hat sie das gemacht? Indem sie Geld sparte, zwei Jobs hatte, studierte und darauf verzichtete, viel mit Freunden auszugehen. Es ist nicht immer möglich, seinen Traum von der Unabhängigkeit so schnell zu verwirklichen, aber Isabella hatte die nötige Hartnäckigkeit und Entschlossenheit, um ihn durchzusetzen.


Isabella made some simple changes in her life and the sacrifices paid off 👏

Pubblicato da LADbible su Martedì 8 febbraio 2022

Isabella war schon immer eine große Sparerin: Sie begann zu arbeiten, als sie 15 Jahre alt war, und eröffnete sofort ein Sparkonto, auf dem sie das Geld, das sie nach und nach verdiente oder das sie zum Beispiel zu Weihnachten oder zum Geburtstag erhielt, zur Seite legen konnte. Es gelang ihr, 17.000 Pfund zu sparen, die sie in den Kauf eines 107.000 Pfund teuren Hauses, einer freistehenden Ein-Zimmer-Wohnung in der Grafschaft Cumbria im Nordwesten Englands, stecken konnte.

Als sie anfing zu arbeiten und etwas Geld zu sparen, konnte Isabella es sich leisten, etwa 200 Pfund pro Monat auf ihr Sparkonto einzuzahlen, nicht mehr. Sie erzählte weiter, dass sie eine Ausbildung zur Krankenschwester macht und dass sie an einigen Tagen in der Woche, wenn sie keinen Unterricht hat, in einem Restaurant arbeitet, um ihr Einkommen aufzubessern.

 

 

Es ist nicht selbstverständlich, dass Isabella viel Geld verdient. Tatsächlich verdient sie nur 12.000 Pfund im Jahr, aber sie arbeitet hart daran, ihre Situation zu verbessern und so unabhängig wie möglich zu sein. "Die Ausgangssperre hat mir wirklich geholfen, härter zu arbeiten und mehr zu sparen. Ich blieb motiviert, weil ich wusste, was ich wollte, und ich wusste, dass es sich lohnen würde, kleinere Opfer zu bringen, wenn ich erst einmal eine eigene Wohnung hatte", so die junge Frau, die sich nur wenige Tage nach ihrem 19. Geburtstag ihr eigenes Haus kaufte.

 

Advertisement

Es gelang ihr, eine Hypothek mit einer Laufzeit von 40 Jahren und einer monatlichen Rate von 210 Pfund zu bekommen - ein sehr niedriger Betrag im Vergleich zu den monatlichen Zahlungen für ein gemietetes Haus! Das Innere des Hauses wurde neu dekoriert, und ein Großteil der Möbel und Geräte stammt aus Second-Hand-Läden. Natürlich versucht Isabella, alle Rabatte zu nutzen, die sie finden kann.

Es ist nicht leicht, aber mit ein bisschen Entschlossenheit, viel harter Arbeit und ein bisschen Glück kann man sogar einen großen Traum verwirklichen!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.