x
Sie läuft jeden Tag 22 km zu Fuß,…
Er ist wütend auf seine schwangere Frau: „Sie lässt mich sämtliche Hausarbeit erledigen, während sie immer nur rumsitzt“ Vater bestraft seine Tochter, indem er ihr die Haare kurz schneidet, weil sie sich Strähnchen hat machen lassen: Ein Streit bricht aus

Sie läuft jeden Tag 22 km zu Fuß, um zur Arbeit zu gehen: Ein Paar unter den Gästen, die sie bedient hat, schenkt ihr ein neues Auto

04 Februar 2022 • Von Aya
138.269
Advertisement

In einer inzwischen von Boshaftigkeit, Gleichgültigkeit und einem Mangel an Empathie dominierten Welt kann eine simple Geste der Großzügigkeit oder Freundlichkeit einer anderen Person gegenüber wirklich die ganze Welt verändern. Und genau von unerwarteter Freundlichkeit handelt diese bewegende Geschichte, die aus den USA kommt. Protagonistin ist eine junge Frau namens Adrianna Edwards, die dazu gezwungen war, jeden Tag zu Fuß 22 Kilometer hin und zurück zu laufen, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen …


Adrianna Edwards lebt in Galveston in Texas. Jeden Tag legt sie zu Fuß ganze 22,5 Kilometer zurück, um zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen, eine Ungeheuerlichkeit, aber auch eine entschiedene Notwendigkeit, da sie als Kellnerin arbeitet, um ein wenig Geld beiseitelegen und sich so das College leisten zu können. Das beiseitegelegte Geld würde ihr nicht nur dabei helfen, ihr Studium zu beenden, Adrianna könnte sich dann auch ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen, um einfacher von zu Hause zur Arbeit zu kommen und umgekehrt.

Adrianna Edwards walks over 14 miles to and from work at Denny's almost every day. But her walking days are finally...

Pubblicato da CNN International su Giovedì 28 novembre 2019

Ein Paar, das eines Morgens in dem Restaurant gefrühstückt hatte, in dem sie arbeitete, hatte sich die Geschichte von Adriannas Mühen und Opfern aufmerksam angehört und war derart betroffen von den Lebensbedingungen der jungen Frau gewesen, dass es danach beschloss, ihr eine Überraschung zu bereiten, die ihr Leben für immer verändern würde. Wenige Stunden nachdem die beiden das Restaurant verlassen hatten, kamen sie zu Adriannas Arbeitsplatz zurück, nicht um Essen zu bestellen, sondern um ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. In der Hand hatten sie den Schlüssel eines Nissan Sentra von 2011, den sie für sie gekauft hatten. Adrianna konnte nicht glauben, dass all das wirklich passierte …

Endlich konnte sie mehr Zeit für sich selbst und ihr Studium haben und musste nicht circa vier Stunden täglich mit Laufen verbringen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen. Mit dem neuen Auto erreichte sie das Restaurant in etwa einer halben Stunde und erlangte damit praktisch dreieinhalb Stunden, die sie ihrem Studium widmen und mit denen sie ihre Träume für eine bessere Zukunft verwirklichen kann.

Advertisement

Das großzügige Paar wollte anonym bleiben, aber mit seiner wunderbaren Geste großer Freundlichkeit hat es mit Sicherheit das Leben einer Studentin zum Besseren verändert, die kämpfen musste, um sich ein besseres Leben aufzubauen. Und das ist wirklich eine außergewöhnliche Tat!

Viel Glück mit allem, Adrianna!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.