Bank verpfändet sein Haus, er beschließt, es abzureißen und die Schlüssel dem Bankdirektor zu geben - KlickDasVideo.de
x
Bank verpfändet sein Haus, er beschließt,…
Sie wird nach 34 Jahren Dienst entlassen, weil sie „zu klein ist, um die neuen Busse zu fahren“ Obdachlose Familie weiß nicht, wo sie leben soll: Ein Wohltätigkeitsverband schenkt ihr ein Haus

Bank verpfändet sein Haus, er beschließt, es abzureißen und die Schlüssel dem Bankdirektor zu geben

19 Januar 2022 • Von Aya
247.535
Advertisement

Wer den Kredit für sein Haus abbezahlt, weiß genau, dass es überhaupt nicht einfach ist, diese Zahlungen aufrechtzuerhalten, um nicht das Risiko einzugehen, das Haus zu verlieren. In einer Zeit, die von einer schweren Finanzkrise gekennzeichnet war, die niemanden verschont hat und immer noch niemanden verschont, war es keine leichte Aufgabe, alle nötigen Kosten zu decken, um es der eigenen Familie nicht an einem Dach über dem Kopf fehlen zu lassen. Etwas, das ein bulgarischer Mann sehr gut weiß, der mit seiner Geste der „Rache“ praktisch die Runde um die Welt gemacht hat …

via: Mercati24

Diese absurde Geschichte ereignete sich vor einigen Jahren in Lowetsch in Bulgarien. In diesem osteuropäischen Land hatte ein Mann enorme Schwierigkeiten damit, die Raten seines Hauskredits zu bezahlen. Als er sich zum Bankdirektor begab, bei dem er leider seit einer Weile Schulden hatte, versuchte er, ihn davon zu überzeugen, ein Herz zu haben und ihm zusätzliche Zeit zu geben, um seine Schulden zu tilgen, aber der Direktor ließ sich nicht erweichen: Der Mann und seine Familie mussten innerhalb einer Woche aus ihrem Haus ziehen und die Schlüssel dem neuen Besitzer aushändigen.

Der bulgarische Familienvater war verzweifelt, er wusste nicht, was er tun sollte, bis er eine Erleuchtung hatte: Der Boden, auf dem sein Haus erbaut worden war, war nicht Teil des Kredits, und so beschloss er, das ganze Bauwerk abzureißen und die Hausschlüssel dem rechtmäßigen Besitzer zu überreichen, also der Bank, deren Sitz sich jedoch in Tetewen befand, im Norden Bulgariens. Alle Trümmer des Hauses wurden sorgfältig von einem großen Lkw transportiert, der eine lange Reise in Richtung Norden zum Sitz der Bankfiliale auf sich nahm, in der vor Jahren der Kreditvertrag abgeschlossen wurde.

Als der Lkw mit den Trümmern auf dem Platz vor der Bankfiliale in Tetewen eintraf, wurden diese buchstäblich vor den verblüfften und ungläubigen Augen der Bankangestellten abgeladen. Dann betrat der Mann die Bank, begab sich zum Büro des Bankdirektors und händigte dem neuen rechtmäßigen „Besitzer“ die Schlüssel seines ehemaligen Hauses aus. Welches Gesicht der Direktor wohl gemacht hat, als er nicht nur die Schlüssel, sondern auch einen Berg von Trümmern vor seiner Bank erhielt?

Wir können es uns leider nur vorstellen. Aber was hättet ihr getan, wenn ihr in der Lage des verzweifelten Mannes gewesen wärt? Hat er eurer Meinung nach gut daran getan, sein Haus abzureißen und es der Bank zu übergeben?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.