x
Mutter verteidigt ihre Entscheidung,…
Pitbull „warnt“ eine Mutter, dass ihr Kind im Badezimmer in Ohnmacht gefallen ist Unternehmer bietet allen Angestellten, die kündigen, 5000 $ an: Die, die bleiben, sind die motiviertesten

Mutter verteidigt ihre Entscheidung, billige Kleidung für ihre Kinder zu kaufen, während sie selbst Markenkleider trägt

18 Januar 2022 • Von Aya
2.894
Advertisement

Habt ihr je eine Mutter oder einen Vater das Handbuch „Die perfekten Eltern“ durchblättern sehen? Sicherlich nicht, denn ein solches Buch gibt es nicht und wird es nie geben (zum Glück oder leider!). Jedes Elternteil muss allein mit seiner Rolle fertigwerden, sich bewusst, dass alles vom ersten Lebensmoment des Kindes bis mindestens zu seinem 18. Lebensjahr auf es konzentriert sein wird. Das, was Eltern nicht wissen, ist, dass sie diese ganze Zeit über von konstanter Kritik von Fremden oder anderen Eltern bombardiert werden, die glauben, besser als alle zu wissen, wie man Kinder aufzieht.

Caitlin Fladager aber ist es müde, diese Kritik zu hören, und hat beschlossen, im Internet jenen zu „antworten“, die ihr vorwarfen, sich in Markenartikel zu kleiden und ihre Kinder zu vernachlässigen, indem sie ihnen billige Kleidung kauft.


Die Leute wollen sich überall einmischen, vor allem was die Kindererziehung betrifft. Aus irgendeinem seltsamen Grund fühlen sie sich, ob selbst Eltern oder nicht, in der Pflicht, zu verurteilen und praktische Ratschläge zur Kindererziehung zu geben. Solange es darum geht, dass jemand aufrichtig helfen will, geht das klar, aber in allen anderen Fällen nicht. Caitlin Fladager ist eine kanadische Mutter, die beschlossen hat zu antworten, nachdem sie den x-ten Kommentar über die Art, wie sie ihre Kinder kleidet, erhalten hat. Die Vorwürfe gegen diese Mutter betrafen die Tatsache, dass sie selbst Markenartikel trägt, die also teuer sind, während ihre Kinder sehr billige Kleidung tragen, die im Supermarkt erstanden wurde. Sie hatte die Geduld, auf die Kritik zu antworten, und sagte, dass sie, anders als ihre Kinder, nicht ständig ihre Kleidung befleckt, wann immer sie etwas isst. Überdies wachsen Kinder sehr schnell, das ist bekannt – welchen Sinn hat es, viel Geld für ein Shirt oder eine Hose auszugeben, die sie nur ein paar Monate lang tragen können?

Zudem wollen kleine Kinder immer im Freien spielen und beschmutzen so unvermeidlich die Kleidung, die sie tragen. Viele Mütter schreien letzten Endes ihre Kinder dafür an, dass sie ihre schönen neuen Hemden schmutzig gemacht haben, während Caitlin versichert, dass sie einfach weniger teure kaufen und verhindern können, es ihren Kindern übel zu nehmen, nur weil sie Spaß hatten: „Ich bemühe mich, die Mutter zu sein, die sie wieder aufstehen sieht und sagt: ‚Oh mach dir keine Sorgen, das ist keine Riesensache!‘ Ich bemühe mich, die Mutter zu sein, die sie auf dem Boden spielen sieht, ohne sich darüber zu sorgen, dass sie ein nagelneues Kleidungsstück ruinieren“, kommentierte Caitlin. Was ist dann die wahre Lehre für ihre Kinder? Dass es am Ende des Tages keine Rolle spielt, ob ihre Kleider Markenartikel sind oder nicht: „Der Schmutz, ihr Lächeln und Eiscreme machen mich sehr viel glücklicher als ein Foto von ihnen in Kleidern, die sie eigentlich hassen oder die im Laufe einer Woche zu klein für sie werden.“

Und was denkt ihr darüber?

Tags: KinderFamilienMode
Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.