Lehrer unterrichtet Schüler, um "über die Runden zu kommen": gemietete Schreibtische und Prämien, wenn sie sich gut benehmen - KlickDasVideo.de
x
Lehrer unterrichtet Schüler, um "über…
Kinder spielen Himmel und Hölle auf der Straße, aber die Nachbarn rufen die Polizei wegen Die Mutter von sechs Kindern hat sich selbst erlöst und erhält den Highschool-Abschluss, von dem sie ihr ganzes Leben lang geträumt hat

Lehrer unterrichtet Schüler, um "über die Runden zu kommen": gemietete Schreibtische und Prämien, wenn sie sich gut benehmen

04 Oktober 2021 • Von Barbara
674
Advertisement

Es gibt diejenigen, die der Meinung sind, dass Kinder ihre Kindheit ohne die Einmischung von Erwachsenen, ohne den Druck von Lehrern in der Schule, ohne die täglichen Schwierigkeiten und Sorgen des Erwachsenenlebens glücklich verbringen sollten. Und es gibt diejenigen, die ein wenig anders denken und beabsichtigen, unsere Kinder nach und nach an die Verantwortung zu gewöhnen, die sie in ihrer Zukunft als Erwachsene tragen werden. Kürzlich hat ein auf TikTok veröffentlichtes Video eines amerikanischen Grundschullehrers für viel Aufsehen im Internet gesorgt, in dem er seinen Nutzern sein kurioses System erklärt, mit dem er seine Schüler zur Verantwortung erzieht...

via: Daily Dot

Der Mann heißt Vuong und ist Grundschullehrer aus Washington. In einem Video, das er auf seinem TikTok-Profil veröffentlicht hat, erklärt er den vielen Nutzern, die ihm folgen, dass er ein interessantes System der wirtschaftlichen Befähigung für seine jungen Schüler entwickelt hat. Was Vuong in seinem Klassenzimmer entwickelt hat, ist ein kleines Experiment der monatlichen Zahlung von Miete, Hypotheken, Steuern und Ersparnissen, um sie langsam an die Idee der korrekten und intelligenten Verwendung ihres zukünftigen Einkommens zu gewöhnen, wenn sie erwachsen sind.

Vuong erklärte, was er im Unterricht mit seinen Schülern macht: "Heute ist der letzte Freitag des Monats, und ratet mal, wofür es Zeit ist? Die Miete bezahlen. In meiner Klasse bekommen die Kinder einen Dollar für jeden Tag, den sie in der Schule sind, und dann können sie während der Woche zusätzliches Geld verdienen, wenn sie verantwortungsbewusst sind, sich an der Diskussion beteiligen ... und am letzten Freitag des Monats müssen sie die Miete bezahlen!"

Am Ende eines jeden Monats erhält jeder Schüler etwas weniger als 30 Dollar pro Monat, einen für jeden Tag, an dem er im Unterricht ist, die Miete für den Schreibtisch kostet 15 Dollar pro Monat, der Rest wird in eine Spartruhe gelegt, die sich je nach den wöchentlichen "Ausgaben" erhöhen oder verringern kann: Wenn der Schüler partizipativ und neugierig ist, Debatten und Gespräche anstößt, weiterhin gute Noten hat und sich und seinen Mitschülern gegenüber gut benimmt, kann er zusätzliche Dollars verdienen. Mit diesen kann das Kind am Ende des Monats eine echte Schatztruhe voller Spielzeug ziehen, aus der es sich einmal im Monat ein Lieblingsspielzeug aussuchen kann.Lehrer Vuong hingegen ist überzeugt, dass seine Methode der wirtschaftlichen Befähigung seine Klasse viel sensibler für das Risiko gemacht hat, Geld zu verlieren, es zu verschwenden und zu viel auszugeben, und dass sie sich so auch in die Situation hineinversetzen können, in der sich ihre erwachsenen Eltern jeden Tag befinden.

Advertisement

Viele Internetnutzer haben dieses kuriose System der Erziehung zum Wirtschaftskapitalismus für "Anfänger" begrüßt, während andere, vor allem Eltern, die Idee von Herrn Vuong nicht gut fanden, weil sie der Meinung waren, dass Kinder in diesem Alter nicht von klein auf darauf vorbereitet werden sollten, die täglichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Erwachsenenwelt zu erleben, wenn auch in vereinfachter Form.

Und was meinen Sie, hat dieser Lehrer das Richtige getan, um seine Schüler zu stärken, oder ist es zu früh?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.