Sie findet heraus, dass ihr Freund sie betrügt, und beschließt, ihn allein auf dem Gipfel eines Berges zurückzulassen - KlickDasVideo.de
x
Sie findet heraus, dass ihr Freund sie…
Allein zu Hause gelassene Katze schaltet aus Versehen laute Musik an: von den Nachbarn angezeigt Dieses junge Paar kleidet sich und lebt so, als wäre es in den 30er Jahren

Sie findet heraus, dass ihr Freund sie betrügt, und beschließt, ihn allein auf dem Gipfel eines Berges zurückzulassen

15 September 2021 • Von Aya
987
Advertisement

Es ist nicht einfach, eine Liebesgeschichte zu beenden, die seit einer Weile andauert oder in der die Gefühle derart tief sind, dass man nicht im Geringsten damit gerechnet hat, dass sie von einem Moment auf den anderen enden könnte. In Wahrheit sind Liebesbeziehungen, die hässlich enden, an der Tagesordnung, und es ist nie einfach, danach vorwärtszugehen, zumindest anfangs. Was tun, wenn man verlassen wird? Zu Beginn ist es überhaupt nicht einfach, aber man kann versuchen, das eigene Leben wieder aufzubauen, ein Dübel nach dem anderen, und danach streben, mit größerem Vertrauen auf den Horizont der Zukunft zu blicken. Oder man könnte versuchen, sich am Expartner zu rächen, der uns enttäuscht oder betrogen hat, genau wie die junge Frau im Mittelpunkt dieser absurden Geschichte es getan hat!

via: Reddit

Die anonyme 20-Jährige erzählte von ihrer Erfahrung mit dem endgültigen Bruch mit ihrem 22-jährigen Partner, als sie herausfand, dass er sie seit einer ganzen Weile betrog. Natürlich beschloss sie, dass er damit nicht durchkommen sollte, und so setzte sie einen wirklich ausgefeilten „diabolischen“ Plan um. Das hat sie auf Reddit erzählt: „Ich war seit etwas mehr als einem Jahr mit einem 22-jährigen Typen zusammen, und es war nett, auch wenn wir unsere Differenzen hatten. Ich liebe es zu trainieren, während er immer ein bisschen faul und aus der Form gewesen ist, aber trotzdem gut aussieht, also war das nie ein Problem. Neulich hat eine Freundin von mir ihn allerdings zufällig und glücklicherweise mit einigen seiner Freunde in einer Bar gesehen, wovon er mir bereits vorher erzählt hatte … aber seine Ex war mit ein paar anderen Mädchen dort bei ihm. Meine Freundin dachte, sie wären sich einfach so über den Weg gelaufen, da er nie zuvor etwas Verdächtiges getan hat, aber ich schätze, ich war ein wenig zu vertrauensvoll. Meine Freundin sagte, sie sah nur hin und wieder zu ihnen rüber, beschloss jedoch, mir zu schreiben, als die beiden sich ein bisschen zu nahe kamen. Mir wurde klar, dass ich nie richtig auf sein Verhalten geachtet hatte, und all die zwielichtigen Kleinigkeiten, die ich immer abgetan hatte, ergaben plötzlich Sinn. Wahrscheinlich schlief er mit seiner Exfreundin. […]

Wie auch immer! Er kam sehr spät nach Hause, gegen drei Uhr morgens. Ich hatte nichts mehr von meiner Freundin oder von ihm gehört, war aber wach geblieben, um meine Rache zu planen, denn in so einer Situation Schluss zu machen reichte mir nicht. Ich habe ihn dazu aufgefordert, mir sein Handy zu geben, und als er sich weigerte, sagte ich: ‚Dann pack deinen Scheiß und geh‘. […] Er hat mir sein Handy gegeben, und ich wusste nicht, wo ich anfangen sollte, fand aber irgendwann eine Messaging-App, von der ich nie zuvor gehört hatte, und als ich sie öffnete, war der erste Name, der auftauchte, der seiner Ex. Es stellte sich heraus, dass sie sich fast jedes Wochenende zu Drinks oder einem Abendessen trafen und hinterher definitiv miteinander schliefen und sich außerdem gewisse Fotos schickten. Ich war wütend, aber ich hatte bereits meine Rache geplant.“

Die junge Frau fuhr mit diesen Worten fort: „Er entschuldigte sich bei mir, sagte das übliche Zeug und das berühmt-berüchtigte ‚Ich kann mich ändern‘. Darauf hatte ich gewartet, also sagte ich zu ihm: ‚Beweis es, geh morgen mit mir wanden, beweis mir, dass du dein Verhalten ändern und zur Abwechslung mal etwas tun kannst, das mir gefällt.‘

Ich hatte einen kleineren Berg gewählt als den ursprünglich für mich allein geplanten, aber er hat sich beim Hochsteigen schlimm aufgeführt und uns alle dreißig Minuten anhalten lassen, wodurch es zu einer sehr langweiligen achtstündigen Wanderung wurde, bis wir den Gipfel erreichten. Er versuchte definitiv, netter und süßer zu sein als zuvor, aber an dem Punkt war es irgendwie erbärmlich, ich wusste bereits, dass ich einen Betrüger niemals zurücknehmen würde. Als wir den Gipfel erreichten, setzte er sich sofort hin und trank den Rest seines Wassers, obwohl ich ihn gewarnt hatte, dass er es für den Abstieg brauchen würde. Ich schoss ein paar Fotos, küsste ihn ein letztes Mal und sagte: „Mit uns ist es offiziell vorbei“, dann drehte ich mich um und begann, wieder den Berg hinunter zu joggen. Er war erschöpft und konnte nicht lange mithalten, sobald wir wieder auf dem Wanderweg waren, aber er sagte ein paar Sachen, die ich nicht ganz ausblenden konnte, etwa: ‚Mach langsam, du wirst ohnehin im Auto warten müssen, Schlampe‘, worauf ich erwiderte: ‚Ruf einfach einen deiner Freunde an oder, noch besser, deine Ex.‘ [...] Es war eine ziemlich lange Wanderung, deshalb bezweifle ich, dass er so schnell wieder zu Hause ist. Ich weiß nicht, wie die Dinge ablaufen werden, wenn er seine Sachen abholen kommt, aber ich bin trotz allem wirklich glücklich.“

Viele Reddit-Nutzer unterstützten die Entscheidung der jungen Frau, die Beziehung zu beenden, auch wenn andere nicht anders konnten, als von der Racheaktion verblüfft zu sein, die sie zu Schaden ihres betrügerischen Exfreunds durchgeführt hat. Hat sie es eurer Meinung nach gut gemacht?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.