Mit neun Jahren will er seiner Lehrerin 15 $ schenken: „Lehrer werden nicht genug für ihre Arbeit bezahlt.“ - KlickDasVideo.de
x
Mit neun Jahren will er seiner Lehrerin…
Ein Obdachloser fährt barfuß Bus, ein Mann bemerkt das und schenkt ihm seine Schuhe Mieter verwandelt seine Wohnung in eine Mülldeponie, indem er überall 8.000 Dosen und Essensreste anhäuft

Mit neun Jahren will er seiner Lehrerin 15 $ schenken: „Lehrer werden nicht genug für ihre Arbeit bezahlt.“

10 September 2021 • Von Aya
1.829
Advertisement

Lehrer/in zu sein ist sicherlich einer der schwierigsten und zugleich befriedigendsten Berufe, die man ausüben kann. Es ist nicht einfach, eine ganze Klasse von Schülern mit sehr unterschiedlichen Hintergründen zu bilden, und es ist auch nicht einfach, eine Rechenaufgabe oder eine Geschichtsstunde auf klare und lustige Weise zu erläutern. Tatsächlich scheinen jene, die beschließen, ihr Leben dem Unterrichten zu widmen, mehr als alles andere von einer Art Berufung geführt zu sein statt von einem echten Bedürfnis zu arbeiten. Die guten Lehrer, wie Mrs. Chambers, sind die, die wissen, wie sie sich bei ihren Schülern Gehör verschaffen, und die ein unauslöschliches Zeichen in deren Leben hinterlassen. Der kleine Parker Williams wollte seiner Lehrerin mit einer ungewöhnlichen und ergreifenden Geste für ihre Arbeit danken.

Parker Williams ist erst neun Jahre alt, weiß jedoch, wie wichtig die Rolle seiner Lehrerin in seinem Leben ist. Er weiß auch, dass Menschen wie Mrs. Chambers nie genug für die Arbeit bezahlt werden, die sie verrichten, und daher wollte der kleine Schüler mit dem großen Herz seiner Lieblingslehrerin eine kleine zum Geburtstag erhaltene Summe schenken. Anstatt sich damit ein Spielzeug zu kaufen, schenkte Parker seine 15 $ seiner Lehrerin, Mary Hall Chambers, womit er sie sprachlos machte.

Der Junge sagte, dass Mrs. Chamber eine ideale Lehrerin sei: „Ich finde, dass sie eine wirklich nette Lehrerin ist, sie hat ihre Art zu unterrichten und verbringt mit uns allen Zeit. Ich denke, dass mehr Menschen nett zu ihr sein sollten. Es ist besser, nett als gemein zu sein.“

In das Briefchen, das die Hülle mit den Dollarscheinen begleitet, hatte Parker geschrieben: „Liebe Mrs. Chambers, ich finde nicht, dass Lehrer für das, was sie tun, genug bezahlt werden, werden Sie also dieses Geschenk annehmen?“ Ein wirklich unerwartetes Geschenk, das die Lehrerin sehr bewegte.

Advertisement

„Meine Augen füllten sich mit Tränen“, erzählte Mrs. Chambers, nachdem sie diese Botschaft gelesen hatte. Natürlich nahm sie Parkers Geld nicht an, aber sie dankte ihm mit einer Notiz für seine wunderbare Geste: „Ich kann es nicht annehmen, aber ich weiß die Geste zu schätzen, Parker. Schüler wie du sind der Grund, aus dem ich unterrichte.“

Parker war überhaupt nicht beleidigt, als Mrs. Chambers sein Geschenk sanft ablehnte, im Gegenteil, die Worte seiner Lehrerin haben ihm wirklich gut gefallen.

 

Parkers Geste hat nicht nur seine Lehrerin gerührt, sondern auch seine Eltern und Hunderte von Nutzern online, die das gute Herz des Jungen würdigten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.