Diese junge Frau zeigt in einem Video ihren „Bart“ und verteidigt sich vor der Kritik derer, die ihr sagen, sie sehe aus wie ein Mann - KlickDasVideo.de
x
Diese junge Frau zeigt in einem Video…
Er ist über 80 Jahre alt, erstaunt aber weiterhin alle mit seinem wie gemeißelten Körper auf dem Laufsteg Gedemütigte Journalistin antwortet auf Kritik, während sie auf der Straße Brote verkauft: „Nur wer stiehlt, muss sich schämen.“

Diese junge Frau zeigt in einem Video ihren „Bart“ und verteidigt sich vor der Kritik derer, die ihr sagen, sie sehe aus wie ein Mann

04 September 2021 • Von Aya
1.225
Advertisement

Heutzutage scheint es immer schwerer zu sein, das eigene Aussehen zu akzeptieren, ohne auf Tricks und Ausflüchte zurückzugreifen oder ohne Opfer von Vorurteilen über das eigene Äußere zu sein. Der Grund dafür liegt hauptsächlich in der Tatsache, dass die Gesellschaft Schönheitsstandards aufgestellt hat, denen frau sich wohl oder übel anpassen muss, wenn frau nicht den Großteil der Zeit damit verbringen will, sich vor boshaften Blicken oder Beleidigungen zu verteidigen. Natürlich ist der beste Weg der, sich so zu akzeptieren, wie frau ist, ohne sich über Urteile von außen zu sorgen.

Eine junge Frau hat ein Video auf TikTok gepostet, in dem sie ihren Bart zeigt. Für sie kann es nicht leicht gewesen sein, die konstante Kritik derer zu ertragen, die ihr sagten „Du siehst aus wie ein Mann“, aber es ist ihr gelungen, den Schlag einzustecken und ihren Kritikern eine Lebenslektion zu erteilen.

„Du siehst aus wie ein Mann“ ist nur ein Beispiel der vielen beleidigenden Kommentare, die diese junge Frau lange auf sozialen Netzwerken und im echten Leben erhalten hat. Sie zeigt in einem Video die Stoppeln auf ihrem Gesicht – Stoppeln, die wir tatsächlich als „Bart“ bezeichnen können. Dieses Übermaß an Haar wird vom sogenannten Polyzystischen Ovarial-Syndrom hervorgerufen, einer der häufigsten Stoffwechselstörungen bei geschlechtsreifen Frauen. Dieses Syndrom verursacht neben den diversen Symptomen Hirsutimus, was das anomale Erscheinen von harten und groben Haaren auf dem Gesicht dieser jungen Frau erklärt.

„Ich habe polyzystische Ovarien, und mein Körper produziert mehr männliche Hormone. Deshalb habe ich übermäßige Haare, wie zum Beispiel die Haare auf meinem Gesicht“, erklärte sie ihren Followern mehrmals im Versuch, die negativen Kommentare zu bremsen.

Sie erklärte auch mehrmals, dass sie im Alter von 18 Jahren Laser-Epilation ausprobiert hatte, allerdings ohne ihrer Kondition ein Ende bereiten zu können. Kurzum, es ist nicht so, dass sie nicht versucht hat, das ästhetische Problem an der Wurzel zu beseitigen, aber heute, nach einigen Jahren Erfahrung mehr, hat sie gelernt, sich so zu akzeptieren, wie sie ist, und empfiehlt allen jungen Frauen da draußen, es ebenso zu tun.

„Ich habe mich akzeptiert und bin glücklich; mir den Bart zu rasieren ist Teil meiner täglichen Routine“, sagte sie, fügte aber auch hinzu: „Mädchen, ihr seid viel mehr als eure Gesichtsbehaarung. Nur weil du einen Bart hast, bedeutet das nicht, dass du dich nicht sexy oder attraktiv fühlen kannst.“

 

Advertisement

Viele Nutzer wussten die Aufrichtigkeit und Ausdrucksfreiheit dieser jungen Frau sehr zu schätzen. Zudem hofft man, dass ihre Äußerungen ein Leuchtturm der Hoffnung für all jene Mädchen und Frauen sein kann, die sich dieser Art Problem stellen. Der beste Ratschlag ist der zu versuchen, authentisch und unverfälscht zu sein, ohne um jeden Preis den Erwartungen der anderen nachzukommen: Sind sie wichtiger oder ihr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.