Wegen eines Schultyrannen landen seine Sportschuhe in der Toilette: Ein Mitschüler beschließt, ihm neue zu kaufen - KlickDasVideo.de
x
Wegen eines Schultyrannen landen seine…
Er findet 500 $ im Schlitz des Geldautomaten und gibt sie zurück: Es war die gesparte Miete einer 92-jährigen Seniorin Großmutter verkauft all ihre Besitztümer, um allein die Welt zu bereisen: „Ich bin nicht dafür gemacht, mich um meine Enkel zu kümmern.“

Wegen eines Schultyrannen landen seine Sportschuhe in der Toilette: Ein Mitschüler beschließt, ihm neue zu kaufen

08 August 2021 • Von Aya
1.850
Advertisement

Gesten der Freundlichkeit gegenüber Menschen, die weniger Glück haben als wir, sind die, welche uns erst der Bezeichnung Mensch würdig machen. Werte wie Mitgefühl, Empathie, Solidarität kann man nicht kaufen. Aus diesem Grund ist jede Hand, die dem Nächsten hingestreckt wird, ein Zeichen dessen, wie sehr wir Menschen dazu fähig sind, die Welt zu verändern, in der wir leben. Und mit Sicherheit sind wir dazu fähig, sie vor allem zum Besseren zu verändern. Die bewegende Geschichte, die wir euch heute zu erzählen im Begriff sind, wird euch wahrscheinlich ein paar Tränen der Rührung entlocken.

 

Der Protagonist dieser Geschichte heißt Tanner, er ist ein amerikanischer Jugendlicher und jeden Tag in der Schule dazu gezwungen, schwere Mobbing-Angriffe zu ertragen, was nicht zuletzt der Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen brachte. Es scheint, dass der Junge Opfer eines furchtbaren und geschmacklosen Mobbingaktes war: Ein Gleichaltriger hatte ihn dazu aufgefordert, seine Sportschuhe ins Wasser der Schultoilette zu werfen. Tanners Mutter, Meghan Hendrix, war erschüttert und niedergeschlagen zugleich, als sie erfuhr, was geschehen war: „Letzte Woche wurde Tanner in der Schule von jemandem dazu aufgefordert, seine Schuhe zu nehmen und sie in die Toilette zu stecken. Das hat mein Mutterherz absolut gebrochen …“

Aber glücklicherweise hatte jemand, der auf dasselbe Gymnasium wie Tanner Hendrix ging, erfahren, was dem armen Jungen passiert war, und so beschloss er zu handeln; das allerdings mit Freundlichkeit und Empathie bewaffnet. Ein Junge aus der Oberstufe namens Skyler klopfte abends an die Tür vom Hause Hendrix, um der Familie, aber vor allem Tanner eine große Überraschung zu bereiten. Er tauchte mit einem Paar nagelneuer Sportschuhe vor der Tür auf, die für den armen gemobbten Jugendlichen bestimmt waren.

Mama Meghan war zutiefst von dieser Geste berührt, sodass sie nie aufhören wird, Skyler für die Freundlichkeit zu danken, die er an den Tag gelegt hat: „Ich werde diesem jungen Mann für immer dankbar dafür sein, dass er für Tanner da gewesen ist und uns alle daran erinnert hat, was es bedeutet, einfach ein guter Mensch zu sein!“

Advertisement

Pubblicato da Meghan Hendrix su Venerdì 6 novembre 2020

Eine simple und bewegende Geschichte, die jedoch mehr wert ist als tausend in den Wind geredete Worte: Eine Geste des Mitgefühls und der Empathie kann wirklich den Unterschied machen und den Tag einer Person, die Pech hatte, praktisch unvergesslich machen!

Wir sind uns sicher, dass der junge Tanner Skyler für immer für dieses unerwartete und wirklich willkommene Geschenk dankbar sein wird: So macht man es!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.