Kind verkauft Spielzeug, um seiner armen Familie zu helfen: Sein Handwagen bricht, und ein Fremder kauft das ganze Spielzeug - KlickDasVideo.de
x
Kind verkauft Spielzeug, um seiner armen…
Ihr fällt das Handy ins Wasser, aber ein Belugawal bringt es ihr zurück: das Video der surrealen Szene Sie haben einen Altersunterschied von 37 Jahren, bezeichnen sich aber als wirklich verliebt: Sie ist nur sechs Jahre jünger als seine Großmutter

Kind verkauft Spielzeug, um seiner armen Familie zu helfen: Sein Handwagen bricht, und ein Fremder kauft das ganze Spielzeug

16 August 2021 • Von Aya
857
Advertisement

Wenn eine Person sich in einer Notlage wiederfindet, kann sie in jenem Moment zwei Sorten von Menschen begegnen: Es gibt jene, die ihr sofort zur Hilfe eilen, und jene, die im Gegenteil gleichgültig an ihr vorbeigehen, ohne sich darum zu sorgen, was gerade passiert.

Die Geschichte, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, repräsentiert mit Sicherheit die schönere Seite der Menschheit: Protagonist ist Diogo, ein brasilianischer Junge, der in einem Moment großer Verzweiflung von zwei guten und freundlichen Menschen Hilfe erhielt, ein Zeichen dafür, dass es noch Empathie gibt und dass sie unter den Menschen weiter verbreitet sein sollte.

Ein Akt der Freundlichkeit

Diogos Familie kämpft mit einer sehr dürftigen finanziellen Lage, und in der Konsequenz tut der Junge, was er kann, um eine Hilfe zu sein, indem er unterwegs in Juiz de Fora, einer Gemeinde in Brasilien, Spielzeug verkauft. Eines Tages hatte der Handwagen, den er mit sich führt, mitten auf der Straße eine Panne, und das Spielzeug fiel auf den glühend heißen Asphalt. Beim Anblick seines auf diesen Zustand reduzierten Wagens und voller Angst, dass das Spielzeug schmelzen könnte, fiel Diogo der Verzweiflung zum Opfer.

Zeuge dieser traurigen Szene wurde Gabriela Meira, eine Frau, die in einem Geschäft arbeitete, das sich genau in der Straße befand, in der der Spielzeugwagen brach. Angesichts der Verzweiflung des Jungen ließ Gabriela alles stehen und liegen und rannte zu ihm, in der Hoffnung, das Desaster richten zu können. Abgesehen von Gabriela wurde dem Jungen unter den gleichgültig vorbeigehenden Leuten auch von einem jungen Mann geholfen, Kaio Trindale, der beschloss, das ganze Spielzeug zu kaufen, bevor es schmolz. Auf diese Weise erlitt Diogo keinerlei finanziellen Schaden und brachte das verdiente Geld nach Hause.

Von der fehlenden Feinfühligkeit verbittert, die der Rest der Passanten gezeigt hatte, veröffentlichte Gabriela ein Foto von Diogo und Kaio auf Facebook, wo sie das Vorgefallene erklärte und all die Menschen tadelte, die sich weiterhin um ihre eigenen Angelegenheiten kümmerten, als wäre nichts geschehen, gleichgültig angesichts der Tränen eines Kindes.

An die Gefühlskälte der Leute zu denken macht einen wirklich traurig, denn Diogo hätte den Tag damit verbringen sollen, wie alle anderen Kinder zu spielen, ohne seine Kindheit damit verleben zu müssen, Spielzeug zu verkaufen, um seiner Familie zu helfen zu überleben. Aufgrund der harten finanziellen Lage und der fehlenden Hilfe vonseiten der Regierung kann Diogo jedoch nichts anderes tun, deshalb wäre es sehr viel angebrachter gewesen, ihm gegenüber ein wenig Sensibilität zu zeigen. Aber Ende gut, alles gut.

Selbstlosigkeit ist eine natürliche Gabe, die alle besitzen sollten, nicht nur die empathischsten Leute. Offenbar scheint sie aber, statt sich weiter zu auszubreiten, ein sehr seltener Wert zu werden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.