Sie weigert sich, zur Hochzeit ihrer Schwester zu gehen, weil sie das 800 Pfund pro Tag kosten würde - KlickDasVideo.de
x
Sie weigert sich, zur Hochzeit ihrer…
Pflege für Ihre Füße: die natürliche und kostengünstige Art, Ihre Füße weich und geschmeidig zu halten Er repariert alte Autos und verschenkt sie an diejenigen, die sie am dringendsten brauchen:

Sie weigert sich, zur Hochzeit ihrer Schwester zu gehen, weil sie das 800 Pfund pro Tag kosten würde

05 August 2021 • Von Barbara
406
Advertisement

Für viele Paare ist der Hochzeitstag einer der wichtigsten Tage in ihrer Beziehung und in ihrem Leben. Viele Frauen messen ihrem Hochzeitstag große Bedeutung bei, stellen sich selbst als die unbestrittenen Stars des Tages dar und schrauben die Erwartungen aller hoch, um das "perfekte Fest" zu feiern. Die Wahrheit ist, dass es sehr schwierig ist, eine perfekte Hochzeit zu organisieren, vor allem wenn in der Planungsphase unwahrscheinliche Wünsche auftauchen. Eine solche unwahrscheinliche Forderung war eine Braut, die ihre Gäste zwang, für einen Luxusaufenthalt am Ort der Feier zu bezahlen. Angesichts des horrenden Preises (800 Pfund pro Nacht!) weigerte sich die Schwester der Braut, daran teilzunehmen. Wie Sie sich vorstellen können, kam es daraufhin zu einem heftigen Familienstreit.

Die Schwester der Braut sagte, dass die Hochzeit in einem schlossähnlichen Hotel stattfinden würde, das sehr teuer und sehr weit von allem und jedem entfernt war. Es genügt zu sagen, dass der Tagessatz für jedes Paar etwa 800 Pfund betrug, mit einem Aufschlag von 200 Pfund für zusätzliche Einzelbetten für ihre Kinder. Kurz gesagt, die arme Schwester hätte etwa 800 Pfund bezahlen müssen, um in dem luxuriösen Hotel zu übernachten - ein Betrag, den sich die Frau nicht leisten konnte. Pleite zu gehen, um bei der Hochzeit eines Verwandten dabei zu sein, ist nicht gerade die angenehmste Entscheidung der Welt, aber die Braut scheint es sehr schlecht aufgenommen zu haben.

Die Braut warf ihrer Schwester vor, unsensibel zu sein und sich nicht um ihr Glück zu kümmern. Sie warf ihr auch vor, dass sie nie von ihrer Beziehung begeistert gewesen sei und deshalb nun ihre eigene Hochzeit sabotiere.

 

 

Die Wahrheit ist jedoch, dass die Teilnahme an einer solchen Hochzeit in der Tat sehr teuer gewesen wäre: "Wer würde seine Gäste zwingen, so viel zu bezahlen? Das ist lächerlich. Es ist ihre Hochzeit, nicht deine, also musst du nicht so viel bezahlen", lautete der Kommentar einiger Nutzer, die auf die Geschichte der Frau reagierten. Außerdem wollte die Braut alle dazu zwingen, in diesem luxuriösen und schönen Hotel zu übernachten, da sie am Morgen nach der Trauung alle um 8 Uhr für ein Fotoshooting aufstehen mussten. "Mein Mann und ich können uns das nicht leisten, es ist eine große Ausgabe. Meine Schwester sagte, wir seien unvernünftig", erzählte die Frau und fuhr fort: "Sie sagte mir, es sei ihre Hochzeit, ein einmaliges Ereignis im Leben, und ich solle es für sie tun. Ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht kann. Offensichtlich war die Reaktion der Braut nicht die sanfteste.

Man fragt sich, ob die Braut und ihr Mann unter diesen Umständen am Hochzeitstag und am Morgen des Fototermins nicht allein sind.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.