Er findet 1000 Euro auf der Straße, gibt sie aber zurück: es waren 2 Monatsrenten einer älteren Frau - KlickDasVideo.de
x
Er findet 1000 Euro auf der Straße,…
7-jähriger Junge gibt versehentlich 1500 Euro für ein Spiel auf seinem Mobiltelefon aus und sein Vater ist gezwungen, das Auto zu verkaufen

Er findet 1000 Euro auf der Straße, gibt sie aber zurück: es waren 2 Monatsrenten einer älteren Frau

15 Juli 2021 • Von Barbara
1.291
Advertisement

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man Geld auf der Straße findet, und selbst wenn man es findet, geht die Ehrlichkeit vieler Menschen heutzutage so weit, dass sie die glückliche Summe nicht zurückgeben wollen. Wenn wir jedoch rein zufällig Geld auf der Straße finden, bedeutet das wahrscheinlich, dass jemand einen schlechten Tag hat: Wir wissen nicht, wem es gehört, aber wir sind sicher, dass es ein Unfall war oder ein Moment der Ablenkung. Das Richtige ist daher, zur Polizei zu gehen und zu versuchen, den Besitzer ausfindig zu machen. Ein Tankwart in Turin (Italien) handelte genau nach dieser Logik: Der Mann hatte 1000 Euro in bar gefunden, aber da er wusste, dass das Geld nicht ihm gehörte, beschloss er, die Polizei zu rufen.

via: La Stampa

Als die Beamten den Anruf des Tankwarts erhielten, dachten sie sofort an eine Reihe von Geldautomatendiebstählen, die zu dieser Zeit stattfanden, und rannten los, um zu ermitteln. Der Tankwart hatte jedenfalls beschlossen, die ungewöhnliche Geldsumme, die auf dem Boden gefunden wurde, im Tresor seiner Tankstelle aufzubewahren, bis der Besitzer gefunden war. Dank der Überwachungsaufnahmen konnte die Besitzerin des Geldes ausfindig gemacht werden: eine 83-jährige Großmutter, die beim Spaziergang mit ihrer Tochter die Geldscheine offenbar kurz nach dem Abheben verloren hatte. Auf dem Filmmaterial, das die Polizei gesehen hat, scheint etwas aus der Hose der alten Dame zu fallen: die Geldscheine. Die Frau wurde sofort kontaktiert, um das Geld zurückzugeben, sehr zu ihrer Freude. "Ich war sogar zurückgegangen, um sie zu suchen, aber ich habe sie nicht gefunden", erzählte sie der Polizei, nachdem sie vorgeladen worden war, "es waren zwei Monate meiner Rente, aber ich wusste, dass ich diejenige war, die sie verloren hatte, ich war sicher, dass ich nicht bestohlen worden war, deshalb hatte ich nicht einmal eine Anzeige erstattet."

 

Glücklicherweise konnte durch die Ehrlichkeit eines Tankwarts und den Einsatz einiger Polizisten die Angelegenheit zum Guten geklärt werden. Es ist eine Geschichte, die uns wieder einmal lehrt, wie wichtig es ist, Ehrlichkeit zu verfolgen und seine Freundlichkeit anzubieten, wenn man die Gelegenheit dazu hat. Wie viele von Ihnen hätten eher die Polizei verständigt, als das Geld zu behalten? Wir denken jedoch, dass dieses Geld nicht nur nicht uns gehört, sondern auch die einzige hart erarbeitete Lebensgrundlage für jemanden sein kann.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.