Eine Gruppe Biker setzt sich ein, um Kindern zu helfen, die Opfer von Gewalt wurden, indem sie sie ins Gericht begleitet - KlickDasVideo.de
x
Eine Gruppe Biker setzt sich ein, um…
Dieses fünfjährige Mädchen hat einen Krankenwagen gerufen, um seinen Vater zu retten, und dabei eine beneidenswerte Ruhe bewahrt 17 Personen, die versehentlich an den absurdesten Orten und Zeitpunkten eingeschlafen sind

Eine Gruppe Biker setzt sich ein, um Kindern zu helfen, die Opfer von Gewalt wurden, indem sie sie ins Gericht begleitet

19 Juli 2021 • Von Aya
684
Advertisement

Opfer von Mobbing oder jedweder Art von Missbrauch zu sein ist etwas, das niemand je erleben sollte, vor allem allein. Stellt euch dann vor, dass es ein fragiles und wehrloses Kind ist, das irgendeine Art von Gewalt erleidet. Für jene, die schlimmes Unrecht erfahren, ist es bereits schwer, den Schmerz zu überwinden, der daraus entsteht, und erst recht, dem eigenen Angreifer im Gericht entgegenzutreten. Genau deshalb hat eine nette Gruppe Biker beschlossen, all jenen Kindern ihre Unterstützung anzubieten, die im Gericht erscheinen und sich der Person stellen müssen, die ihnen am meisten auf der Welt geschadet hat. In diesen Fällen braucht man die Unterstützung der eigenen Freunde, von jemandem, der weiß, wie er uns ein Gefühl von Sicherheit geben kann. Zu diesem Zweck hatte John Paul „Boss“ Lilly aus Provo, Utah (USA), 1995 die Idee, BACA: Bikers against child abuse bzw. „Biker gegen Kindesmissbrauch“ zu gründen.

image: Childhelp

Die in dieser internationalen Organisation versammelten Biker haben alle ein einziges Motto: „Kein Kind verdient es, in Angst zu leben!“ Und gerade um diesem Mantra zu folgen, haben die Mitglieder dieser ansehnlichen Gruppe, sowohl die männlichen als auch die weiblichen, beschlossen, so offen Partei zu ergreifen. Unter den Bikern, die der Initiative beigetreten sind, gibt es auch Personen, die als Kinder Missbrauch erlitten haben und heute die Kleineren unterstützen wollen, die sich in ähnlichen Situationen befinden.

 

Bei Bedarf erscheint die gesamte Bikergruppe im Gericht an der Seite des Kindes, das dazu gezwungen ist, allen Konsequenzen einer schweren Situation gegenüberzutreten, in der es sich nie hätte wiederfinden wollen. Die Gruppe stellt ein Element der Kraft und Unterstützung für das kleine unschuldige Opfer dar.

Die Bikergruppe definiert sich wie folgt: „Wir existieren als Gruppe Biker, um es Kindern zu gestatten, keine Angst vor der Welt zu haben, in der sie leben. Wir sind dazu bereit, unsere verletzten Freunde zu unterstützen, indem wir sie in eine gefestigte und vereinte Organisation einbinden.“

Advertisement

Die Biker agieren nicht allein, sondern sprechen sich oft mit örtlichen Beamten, Priestern und Sozialarbeitern ab, die ihre Hilfe anfragen. Oft sind es ihre große Zahl und ihr Aussehen, die den Kleinen ein Gefühl des Schutzes vermitteln; ein alternativer Weg, um zu versuchen, den Kindern ein wenig Selbstvertrauen zurückzugeben und sie sich der Gruppe zugehörig fühlen zu lassen, die sie vollkommen akzeptiert. Sprechen wir zudem Klartext: Wer würde sich je mit einem in Leder gekleideten Berserker anlegen wollen, der eine Harley Davidson fährt?

 

Eine Initiative, die zu funktionieren scheint und die vor allem aus einem der nobelsten Gründe gestartet wurde: um Kindern in schweren Momenten zu unterstützen. Kein Kind sollte je irgendeine Gewalt erleiden, aber in den Fällen, in denen es passiert ist, sind die Biker der Organisation BACA stets dazu bereit, ihre Unterstützung darzubieten.

Gute Arbeit!

Einen Applaus für diese Biker mit einem Herz aus Gold!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.