Michael wie Pinocchio: von einem Wal verschluckt, kam er lebend wieder heraus - KlickDasVideo.de
x
Michael wie Pinocchio: von einem Wal…
Mama bleibt Mama: 16 Fotos, die mehr als tausend Worte erklären, was der Mutterinstinkt ist Eine Studentin ehrt ihre Eltern, indem sie ihre Abschlussfotos auf den Feldern schießt, auf denen ihre Familie arbeitet

Michael wie Pinocchio: von einem Wal verschluckt, kam er lebend wieder heraus

22 Juni 2021 • Von Barbara
2.153
Advertisement

Wir alle erinnern uns, in welche Schwierigkeiten Pinocchio geriet, weil er nicht auf die weisen Worte seines Vaters hörte: Er wurde sogar von einem Wal verschluckt, aber zum Glück ist das nur eine Metapher, um die Moral der Geschichte zu vermitteln.

Aber was wir Ihnen erzählen, ist in der realen Welt passiert, nicht in einem Märchen. Genau wie bei Pinocchio wurde ein Fischer aus Massachusetts beim Schwimmen im Hochwasser vom Maul eines Wals verschluckt. "Ich merkte, dass ich im Inneren eines Wals war, weil alles um mich herum dunkel war", sagte der unglückliche Fischer Michael Packard. Trotz des ebenso unglaublichen wie ungewöhnlichen Abenteuers ist der Mann auf dem Weg der Besserung und wird bald zu seinem Angeljob zurückkehren.... Diesmal um sicherzustellen, dass keine hungrigen Wale in der Nähe sind!

image: pixabay

Es geschah auf Cape Cod, Massachusetts: Es war ein ganz normaler Morgen, als der Berufsfischer Michael Packard aufs Wasser ging. Er musste an diesem Tag einige Hummernetze überprüfen, also tauchte er in die Tiefe.

Die Rekonstruktion des Geschehens ist sehr bruchstückhaft: Der Mann erzählt, plötzlich eine starke Strömung gespürt zu haben, die ihn mitriss, um sich dann völlig im Dunkeln wiederzufinden.

 

 

Als alles um ihn herum schwarz war, dachte er, er sei von etwas Großem verschluckt worden, wie von einem Wal. Der Mann erzählt, begonnen zu haben, sich zu rühren, um auf die Weise zu versuchen, aus den Kiefern herauszukommen, indem er eine Bewegung machte, die der Wal nicht mochte. Dieser widerum entschied sich, das Maul wieder aufzumachen, um dieses Ärgernis los zu werden.

Michael Packard hat wieder so in Meer gefunden, bewusst, was mit ihm geschehen war. Wie durch ein Wunder kam der Fischer fast völlig unverletzt heraus und ließ die Retter, seine Familie und sich selbst staunend zurück.

Die Experten beruhigen: die Wale jagen die Menschen nicht, was Michael Packard passiert ist, ist ein eher einmaliges Ereignis. Die Wale öffnen ihre enormen Kiefer weit, und da kann alles mögliche drin landen, wie in diesem Fall, ein unglücklicher Fischer an diesem Morgen alles erwartet hätte, außer dass er Snack eines Wales werden würde.

Source:

https://www.bostonherald.com/2021/06/11/cape-cod-fisherman-ok-after-whale-gulps-him-down-spits-him-out/

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.