Er spart 45 Jahre lang Pfennige und stellt fest, dass es für ein Auto reichen würde - KlickDasVideo.de
x
Er spart 45 Jahre lang Pfennige und…
Mit 8 Jahren erfindet sie einen solaren Warmwasserbereiter für alle armen Familien, die sich keinen Boiler kaufen können Ein 89-jähriger Mann, der vom Ausliefern von Pizzen lebt, erhält ein Trinkgeld von 12.000 Dollar

Er spart 45 Jahre lang Pfennige und stellt fest, dass es für ein Auto reichen würde

03 Juni 2021 • Von Barbara
857
Advertisement

Hatten Sie schon einmal eine so unbändige Leidenschaft, dass Sie nicht anders konnten, als sie beiseite zu legen? Denken Sie an hartgesottene Sammler, die viel Geld ausgeben, nur um das seltene Objekt zu ergattern, nach dem man seit Jahren sucht, egal was es kostet. Heute lernen Sie einen Mann kennen, der das Sammeln von Münzen auf der Straße zum Spaß und als Zeitvertreib begann, aber dann im Laufe der Jahre sowohl zu einer Leidenschaft als auch zu einer echten Obsession wurde ...

via: USA Today

Der Name des Mannes ist Otha Anders, er ist ein ehemaliger Lehrer aus Lousiana und hat 45 Jahre lang alle Münzen, die er auf der Straße oder an anderen öffentlichen Orten gefunden hat, gesammelt und nach Hause gebracht. Ein Zeitvertreib, der im Laufe der Jahre nicht nur zu einer Obsession wurde, sondern auch zu einer unerwarteten Möglichkeit, ein Vermögen zu sparen, das ihm mit der Zeit eine unglaubliche und unerwartete Überraschung bescheren würde...

Otha Anders sammelte alle Pfennige, die er auf der Straße finden konnte, aber auch von anderen Leuten gespendet wurden, und füllte sie alle in 15 Plastikbehälter mit etwa 20 Litern Inhalt: Wenn er angefangen hätte, sie zu zählen, wie viel hätte er dann gespart?

 

Tatsache ist, dass dieser ehemalige Lehrer aus Lousiana all diese Münzen 45 Jahre lang gespart hatte. Neugierig, wie viel er in all der Zeit verdient hatte, ging er 2015 zur Ruston Origin Bank und dort trauten die Bankangestellten ihren Augen nicht: Der alte Mann war mit 15 20-Liter-Behältern voller Münzen aufgetaucht, die er in all den Jahren gesammelt hatte!

Nachdem sie akribisch jeden einzelnen Penny gezählt hatte, gab die Bank of Ruston die unglaubliche Antwort: Otha Anders hatte unwissentlich einen Berg von Münzen für den Gesamtbetrag von 5.136,14 US-Dollar beiseite gelegt!

Advertisement

Otha Anders selbst war ungläubig: "Ich habe nie jemandem, nicht einmal meiner Frau oder meinen Kindern, erlaubt, mir Pfennige zum Weglegen zu geben, ohne dafür belohnt zu werden. Ich wollte die innere Befriedigung haben, dass Gott und ich diese Sammlung beiseite gelegt haben!"

Wir wissen zwar nicht, ob es ein göttliches Signal war, aber wir können sagen, dass mehr als 5.000 Dollar keine Kleinigkeit sind: Bravo Otha!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.