Sie wirft einen Lottoschein weg, aber der Besitzer des Ladens gibt ihn ihr zurück: Frau gewinnt 1 Million Dollar - KlickDasVideo.de
x
Sie wirft einen Lottoschein weg, aber…
Er baut ein Floß, um das Nest zweier vom Pech verfolgter Schwäne in Sicherheit zu bringen: „Ich wollte nicht, dass sie die Eier wieder verlieren.“ Mutter verbietet Sohn, mit bestem Freund zu spielen, weil 'er zwei Väter hat'

Sie wirft einen Lottoschein weg, aber der Besitzer des Ladens gibt ihn ihr zurück: Frau gewinnt 1 Million Dollar

02 Juni 2021 • Von Aya
891
Advertisement

Beim Lotto zu gewinnen ist ein Traum vieler und natürlich ein fast unerreichbares Ziel, aber zu gewinnen, den Schein zu verlieren und ihn dann von einem ehrlichen Verkäufer zurückzubekommen scheint wirklich ein Märchen zu sein. Doch das Glück einer abgelenkten Frau und die Ehrlichkeit eines indischen Verkäufers haben dafür gesorgt, dass der Gewinnschein in die Hände seiner rechtmäßigen Besitzerin zurückkehrte. Lea Rosa Fiega hatte einen der Lotto-Rubbellose im Minimarkt in der Nähe ihres Arbeitsplatzes gekauft. Sie befand sich in ihrer Mittagspause und rubbelte eilig die Zahlen auf dem Schein frei, ohne zu denken, dass sie etwas gewonnen hatte. Lea dachte, sie hätte alle Zahlen freigerubbelt, und mit der Haltung eines Menschen, der genau weiß, dass er nichts gewonnen hat, warf sie das Rubbellos in den Müll. Ein großer Fehler, aber zum Glück haben ihr das Schicksal und die Ehrlichkeit des Verkäufers geholfen.

Lea Rosa Fiega hatte ein Rubbellos für 30 Dollar im Minimarkt „Lucky Stop“ in Southwick gekauft, in der Hoffnung, den kostbaren Hauptgewinn zu gewinnen: eine Million Dollar. „Ich hatte es eilig, war in der Mittagspause und habe sehr schnell gerubbelt. Ich habe raufgeguckt und schien nichts gewonnen zu haben, also habe ich es dem Laden zurückgegeben, um es wegzuwerfen“, erzählte sie. Jenes Rubbellos blieb etwa zehn Tage lang im Müll des Ladens, bis der Besitzer, Maunish Shah, sich daran machte, die von seinen Kunden weggeworfenen Scheine zu kontrollieren. Als er Leas gefunden hat, merkte er, dass nicht alle Zahlen freigerubbelt worden waren, weshalb er das Spiel zu Ende führen wollte, vielleicht aus Spaß. Nie wurde eine Geste mehr geschätzt: Die Frau hatte vergessen, gerade das Gewinnkästchen freizurubbeln, jenes, das ihr eine Million Dollar gesichert hätte!

Vom Ergebnis überwältigt, rief Maunish Shah seine Eltern in Indien an, die ihm empfahlen, das Rubbellos zurückzugeben: „Wir wollen dieses Geld nicht!“ So gab der großzügige Besitzer Lea das Gewinnlos zurück (er wusste, dass sie, eine Stammkundin seines Ladens, es in Eile weggeworfen hatte). Damit rief er bei ihr eine Reaktion immenser Verblüffung, Freude und Dankbarkeit hervor. Die Ehrlichkeit des Besitzers zahlte sich aus, da sein Laden für den Verkauf des Gewinnloses 10.000 $ Provision von der Staatslotterie erhielt.

Advertisement

In gewissem Sinne haben alle in dieser Geschichte etwas gewonnen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.