Polizist findet einen Scheck über 2 Millionen Dollar auf der Straße und gibt ihn dem Besitzer zurück - KlickDasVideo.de
x
Polizist findet einen Scheck über 2…
Er rettete ein sechs Monate altes Mädchen vor einem Terroranschlag: Fast 20 Jahre später taucht er bei ihrer Abschlussfeier auf Arm heißt nicht unordentlich: Dieser Obdachlose kümmert sich um seinen Platz, als wäre es sein Haus

Polizist findet einen Scheck über 2 Millionen Dollar auf der Straße und gibt ihn dem Besitzer zurück

30 Mai 2021 • Von Aya
281
Advertisement

Nicht allen liegen die Bedürfnisse anderer Menschen am Herzen; in der Gesellschaft, in der wir heute leben, sind wir alle ein wenig egoistischer und gleichgültiger geworden. Ein jeder von uns tut nichts anderes, als nur an sich selbst zu denken und dabei zu vergessen, dass unser Leben sehr oft erheblich besser werden würde, wenn wir den Mut hätten, die kleinen Taten der Freundlichkeit gegenüber jenen, die weniger Glück hatten als wir, in die Praxis umzusetzen. Wir sind fest davon überzeugt, dass eine freundliche Geste sich am Ende immer auszahlt.

Ein mexikanischer Polizeibeamter wurde zum Mittelpunkt einer wirklich lobenswerten Geste, die den Unterschied für jemanden machen konnte, der sich in jenem Moment in Schwierigkeiten befand. Mario Hernandez, ein Polizist in Mexico City, war auf Streife im Bezirk Polanco, und in der Calle Tres Picos bemerkte er etwas auf dem Boden, das seine Aufmerksamkeit auf sich zog. Ein auf den Boden gefallener Scheck mit wirklich schwindelerregenden Zahlen: ganze 40 Millionen mexikanische Pesos, die über 2 Millionen amerikanischen Dollar entsprachen!

Mario Hernandez konnte es nicht glauben, er rief umgehend seine Vorgesetzten an und beschloss, den Scheck sofort in die nächstgelegene Bankfiliale zu bringen. Dem Polizeibeamten wurde Beifall gezollt und für seine plötzliche Geste gedankt, da der Scheck jetzt in guten Händen ist und seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wird!

Mario Hernandez hat das Richtige getan, zumal ein anderer, unehrlicherer Polizist den Scheck aufheben, als Trophäe oder als absurde Anekdote für sich behalten oder alles tun würde, um sich das Geld auf eigene Gefahr hin auszahlen zu lassen. Aber dieser ehrliche Polizist hat das getan, was jeder respektable Bürger hätte tun sollen, slo diesen Scheck mithilfe der nächstgelegenen Bank seinem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben.

In dieser Geschichte würden wir nicht in der Haut des rechtmäßigen Besitzers dieser 40 Millionen mexikanischer Pesos stecken wollen: Wie viele Lebensjahre hat er wohl verloren, als er entdeckte, dass er das Geld verloren hatte, und wie erleichtert wird er sich wohl gefühlt haben, als er es zurückerhielt? Ein schönes erleichtertes Aufatmen für den ursprünglichen Besitzer des Schecks und aufrichtige Glückwünsche an Mario Hernandez für das, was er getan hat!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.