Mutter verbietet Sohn, mit bestem Freund zu spielen, weil 'er zwei Väter hat' - KlickDasVideo.de
x
Mutter verbietet Sohn, mit bestem Freund…
Sie wirft einen Lottoschein weg, aber der Besitzer des Ladens gibt ihn ihr zurück: Frau gewinnt 1 Million Dollar Braut beschließt, Hochzeitsfotos auf Müllwagen zu machen, um die Arbeit ihres Mannes zu ehren

Mutter verbietet Sohn, mit bestem Freund zu spielen, weil 'er zwei Väter hat'

02 Juni 2021 • Von Barbara
535
Advertisement

Manchmal merken Eltern nicht, dass sie zu hart zu ihren Kindern sind. Sicher, sie tun es, um sie zu beschützen, sie zu erziehen, ihnen beizubringen, wie sie in der Welt sein sollen und mögliche Gefahren zu vermeiden, dennoch gibt es Fälle, in denen man mehr Schaden und Reibung mit Mama und Papa erzeugen kann, als Gutes zu tun. Nehmen Sie zum Beispiel den unglaublichen Fall, von dem wir Ihnen heute erzählen wollen: zwei Väter, eine etwas zu strenge Mutter und ein Kind, das ungläubig und traurig war...

Ein anonymer Benutzer hat auf Reddit seine unangenehme Erfahrung mit einer Familie von Nachbarn erzählt, die vielleicht ein wenig zu gefühllos waren. Der Mann, der mit seinem Mann und einem Adoptivkind in dem Haus lebt, sagte, dass sein Sohn sehr traurig war, als er herausfand, dass sein bester Freund, einer der Nachbarn, nicht mehr mit ihm spielen durfte, weil die Mutter Vorurteile gegen sie hatte und den "Lebensstil" der Familie nicht teilte. Einfach ausgedrückt: Diese Mutter war nicht damit einverstanden, dass ihr Sohn mit einem Kind herumhängt, das mit zwei Vätern zusammenlebt.

Natürlich waren sowohl der Sohn des LGBT-Paares als auch sein kleiner Freund sehr traurig, dass sie sich nicht mehr sehen konnten, bis es zu einer heftigen Konfrontation zwischen dem Mann und der Mutter des kleinen Freundes seines Sohnes kam.

Die Frau hatte ihm gegenüber wiederholt, dass sie den Lebensstil ihrer Familie überhaupt nicht akzeptiere und dass, wenn ihr Sohn weiterhin mit den ihren abhängen würde, es ihm den Samen der Homosexualität einflößen und ihn "von der Gnade Gottes abwenden" würde. Vorurteilsbeladene Worte, die der Mann, der die Geschichte erzählte, schwarz auf weiß auf Reddit niederschreiben wollte, um andere Nutzer um Rat zu fragen, ob er der gemeine Vater war, der seinen Sohn lieber nicht mit dem Nachbarn spielen ließ, oder ob es die Mutter des anderen Kindes war, die im Unrecht war.

Die meisten Nutzer stellten sich offensichtlich auf die Seite der beiden Väter und verurteilten die Worte der übermäßig strengen und vielleicht etwas zu bigotten Mutter, die durch die beiden Aktionen zwei Kinder, die einfach nur als zwei beste Freunde miteinander spielen wollten, freiwillig voneinander entfernte.

Wie hätten Sie darauf reagiert?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.