Ein Gorillaweibchen sieht eine junge Mutter und ihr Baby: Sie zeigt ihr daraufhin ihr Junges durch das Glas - KlickDasVideo.de
x
Ein Gorillaweibchen sieht eine junge…
Mutter von 11 Kindern ist seit ihrer Hochzeit jedes Jahr schwanger geworden: Jetzt will sie 14 haben Während des Fotoshootings stürzt sich der Bräutigam ins Wasser, um ein Kind zu retten, das zu ertrinken drohte

Ein Gorillaweibchen sieht eine junge Mutter und ihr Baby: Sie zeigt ihr daraufhin ihr Junges durch das Glas

17 Mai 2021 • Von Aya
643
Advertisement

Wir Menschen haben sicherlich etwas mit vielen Tierspezies gemeinsam, einen starken Mutterinstinkt, der uns dazu bewegt, unsere Kleinen zu schützen und sie mit Liebe und Geduld zu versorgen. Ja, nicht alle Tiere können so zärtlich zum eigenen Nachwuchs sein, aber Primaten, darunter die wunderbaren Gorillas, teilen diese Neigung zu 100 Prozent. Familie Austin merkte das während eines Zoobesuchs in Boston sofort. Emmeline und ihr Ehemann Michael gingen zusammen mit dem kleinen Canyon, der erst fünf Wochen alt ist, in den Zoo und wurden zu Protagonisten einer gelinge gesagt ergreifenden Szene: Kiki, eine Gorillamutter des Zoos, näherte sich dem Glas, das sie von Emmeline trennte, und begann, sie mit einem Blick voller Liebe anzusehen. In jenem Moment begriff Emmeline, dass sie ein wirklich besonderes Band zu diesem Tier hatte – ein Band, das nur eine Mutter verstehen kann!

Michael und Emmeline standen vor dem Glas des Gorillageheges und dachten sofort: „Wie toll wäre es, wenn einer von ihnen näherkommen würde, um unser Baby anzusehen?“ Gesagt, getan: Eine Gorillamutter namens Kiki fühlte sich sofort von diesem rosigen Bündel angezogen, das Emmeline im Arm hielt. Sie kam näher und begann, das Paar durch das Glas hindurch anzusehen, womit sie die Aufmerksamkeit vieler Zoobesucher auf sich zog. Als würde das nicht reichen, nahm Kiki kurz darauf ihr Junges Pablo auf den Arm, fast als wollte sie es Emmeline zeigen.

image: Youtube

„Meine Frau sagte, dass sie sich fühlte, als hätte sie ein besonderes Band zu diesem Gorillaweibchen und ihrem Jungen … sie verstand gut, wie sehr dieser Gorillamutter ihr Kleines, Pablo, am Herzen lag, da auch sie jetzt Mutter ist“, kommentierte Emmelines Ehemann, Michael Austin, Canyons Vater. Er führte die Schilderung jenes magischen Moments fort, indem er folgende Szene beschrieb: „Meine Frau hielt unseren Sohn auf dem Arm, um ihn Kiki zu zeigen, die auf der anderen Seite des Glases im Gehege war … dann ergriff Kiki Pablo und legte ihn auf ihr Bein, damit wir ihn sehen.“ Eine wirklich bewegende Szene, die mehrere Minuten lang andauerte, in denen Kiki durch ihre Handbewegungen zu sprechen schien. Es schien, als wollte sie den kleinen Canyon streicheln, der friedlich in Emmelines Armen schlief.

Advertisement

An einem gewissen Punkt ging Pablo so nah an das Glas des Geheges heran, dass seine Nase fast Canyons berührte (stets durch das Glas natürlich): eine Szene, die Michael und Emmeline sehr gerührt hat.

Wir lassen euch das Video des magischen Moments hier unten da: lasst euch bewegen!

Tags: TiereKinderSüß

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.