Er besiegt den Krebs mit 6 Jahren und wird als mutiger Held von seinen Klassenkameraden empfangen - KlickDasVideo.de
x
Er besiegt den Krebs mit 6 Jahren und…
Albtraumhäuser: Die Designer, die diese 18 Einrichtungslösungen entworfen haben, sollten vielleicht ihren Beruf wechseln Unverbesserliche Katzen: 17 Katzen, die sich dank ihrer einzigartigen und sonderbaren Verhaltensweisen hervorgetan haben

Er besiegt den Krebs mit 6 Jahren und wird als mutiger Held von seinen Klassenkameraden empfangen

25 April 2021 • Von Aya
254
Advertisement

Die Gesundheit von Kindern steht über allem anderen – ein Elternteil würde alles tun, um sein Kind nie krank und leidend sehen zu müssen. Wir können uns nicht einmal vorstellen, was es bedeutet, als Eltern die schreckliche Nachricht einer schweren Krankheit zu erhalten, die plötzlich beschlossen hat, unser Kind zu plagen. Niemand möchte in diesen Fällen auf die Ärzte hören. Leider sind auch die Kleinsten manchmal gezwungen, gegen schwere Krankheiten zu kämpfen, schon seit ihren ersten Lebensjahren. Es ist nicht gerecht, aber es ist real. Nathan Harber ist es glücklicherweise gelungen, mit nur sechs Jahren eine schwere Form von Krebs zu besiegen. Nicht alle haben sein „Glück“, aber wir sind froh, dass der Kleine in die Schule zurückkehren konnte: Seine Klassenkameraden haben ihn als mutigen Helden mit einer großen Feier empfangen!

via: Foxnews

Andy Harber, der Vater des kleinen Nathan, konnte es nicht glauben, als die Ärzte ihm 2018 sagten, dass sein Sohn Krebs hat. Nathan war zu der Zeit vier Jahre alt, und das Einzige, an das er denken sollte, ist Mickymaus, bestimmt nicht die Chemotherapie! Von diesem Moment an war der Alltag der Familie Harber furchtbar erschüttert; der des kleinen Nathan wurde vollkommen auf den Kopf gestellt, angefangen damit, dass er nicht mehr in die Schule gehen konnte. Wie sich sein Vater erinnert, wäre es nämlich zu riskant für Nathan gewesen, in seine Klasse zu gehen: „Der Onkologe sagte, dass sein Immunsystem nicht dazu in der Lage sei, den Kampf gegen irgendeine Infektion zu bestehen, deshalb haben wir ihn ganz aus der Schule genommen.“

Es vergingen viele Tage der Angst, der Tränen und des Schmerzes für die gesamte Familie, aber die gute Nachricht ist, dass der kleine Nathan es geschafft hat: Er hat das unglaubliche Übel bezwungen und ist in die Schule zurückgekehrt! Der Tag, an dem er seine erste Dosis der Behandlung erhielt, war der 25. März 2021. An jenem Tag empfing ihn die ganze Schule und jubelte laut im Hof des Gebäudes – sie konnten es nicht erwarten, ihn wiederzusehen! Keiner von ihnen hat je den mutigen Klassenkameraden vergessen, und sein Zwillingsbruder Justin hat während seiner langen Abwesenheit immer einen Plüschaffen auf Nathans Stuhl gesetzt.

 

Advertisement

Die Lehrer und das gesamte Schulpersonal waren fortwährend aktiv am Gesundheitszustand des Jungen interessiert gewesen, ohne je dieses Interesse oder die Hoffnung zu verlieren. Der letzte Tag der Behandlung war eine wahre Befreiung, und alle empfingen ihn voller Freude, wobei sie aufgrund von Covid-19 immer den richtigen Sicherheitsabstand einhielten. Alle riefen mit lauter Stimme wiederholt seinen Namen und schufen einen sehr mächtigen und ebenso ergreifenden Moment.

Wir sind überglücklich, dass Nathan dieses große Übel besiegt hat und dazu bereit ist, zu einer anderen Reise aufzubrechen, jener schönen und langen, die das Leben für uns bereithält.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.