Sie ist 84 Jahre alt und hat in ihrem Leben 9 Kinder adoptiert: die Geschichte einer Frau, die geboren wurde, um mütterliche Liebe zu geben - KlickDasVideo.de
x
Sie ist 84 Jahre alt und hat in ihrem…
Das arme Kind kommt herein, um einen Bleistift zu kaufen, und sie geben ihm alles, was es zum Lernen braucht Junge Mutter wird nach nur 10 Tagen gefeuert, Chef klagt an:

Sie ist 84 Jahre alt und hat in ihrem Leben 9 Kinder adoptiert: die Geschichte einer Frau, die geboren wurde, um mütterliche Liebe zu geben

13 April 2021 • Von Barbara
929
Advertisement

Die Möglichkeit zu adoptieren ist nicht nur ein Segen des Himmels und eine Kombination aus der richtigen bürokratischen Erleichterung und einer Prise Glück, es ist auch eine Wahl, eine Berufung, ein persönlicher Glaube, ein Wunsch, der aus der Unmöglichkeit entsteht und entspringt, biologische Kinder im Haus aufnehmen zu können. Es gibt viele Paare und Familien, die jahrelang darum kämpfen, ein weniger glückliches Kind adoptieren zu können und es in ihrem Haus aufzunehmen, um ihre liebevolle und anhängliche Familie zu erweitern, und das Paar, das in dieser schönen Geschichte vorgestellt wird, ist nicht anders.

Heute möchten wir Ihnen die Geschichte von Lois Schaefer erzählen, einer 84-jährigen Frau, die in Jacksonville, Florida, lebt und nicht nur ein, sondern 9 adoptierte Kinder in ihrem Haus willkommen heißen wollte. Leider wusste Lois schon früh, dass sie aus medizinischen Gründen nicht in der Lage sein würde, ein biologisches Kind zu zeugen, und diese Offenbarung warf zunächst einen Schatten der Traurigkeit innerhalb ihrer Familieneinheit. Sie und ihr Mann, die sich in den 1960er Jahren kennengelernt hatten und umzogen, sobald sie ihren Masterabschluss für das Lehramt gemacht hatten, hatten immer davon geträumt, eine Familie mit mindestens drei Kindern zu gründen: Wenn sie aber keine leiblichen Kinder bekommen konnten, würden sie alles tun, um sie zu adoptieren.

Im Herbst 1963 bewarben sie sich bei der Children's Home Society und konnten im folgenden Jahr ihr erstes Kind adoptieren, das sie Danny nannten. 1965 zogen Lois und ihr Mann in ein eigenes Haus mit drei Schlafzimmern und einem zusätzlichen Bad, und im September desselben Jahres adoptierten sie Mark: ihre Familie wuchs...

 

Im Jahr 1966 kam ein Ehepaar, das sehr eng mit Lois' Mann befreundet war, bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben und hinterließ vier Kinder als Waisen: Scott (11 Jahre alt), Cindy (9 Jahre alt), Steve (7 Jahre alt) und Shelley (5 Jahre alt). Da einige ihrer Verwandten nicht bereit waren, sie in ihren Familien aufzunehmen, überlegten Lois und ihr Mann nicht lange und beschlossen, alle vier zu adoptieren. Es dauerte nicht lange, bis die Waisenkinder sie "Mama und Papa" nannten. Im Frühjahr 1968 adoptierte das Ehepaar Ruth, ein hübsches kleines Mädchen mit blonden Haaren, und zwei Jahre später kam die kleine Julia, das achte Kind, das Lois Schaefer im Haus willkommen hieß.

Doch der neunte Gast sollte noch kommen... Im Februar 1974 wurde ein behindertes Kind namens Paul offiziell im Hause Schaefer aufgenommen, mit dem Einverständnis aller Hausbewohner: Sie würden sich um den kleinen Paul kümmern. Lois, heute 84 Jahre alt, sagt, sie habe ihre Entscheidung nie bereut und würde alles noch einmal tun: "Ja, wie jede Familie hatten wir Schwierigkeiten und Probleme, aber der Segen dieser großartigen und wunderbaren Adoptivfamilie überwiegt bei weitem alle Probleme. Ich wünschte, ich könnte mehr adoptieren, aber mit 84 sagt die Realität nein!"

Was für eine liebevolle und einzigartige Mutter Lois war!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.