Mit 26 Jahren unterzieht er sich 9 chirurgischen Eingriffen, um Arbeit zu finden: Jetzt ist er praktisch ein anderer Mensch - KlickDasVideo.de
x
Mit 26 Jahren unterzieht er sich 9 chirurgischen…
Er trägt seine behinderte Mutter auf den Schultern, um sie zum Covid-Impfzentrum zu bringen: ein Mustersohn Es gibt Hoffnung am Ende des Tunnels: 16 Fotos, die uns den Glauben an die gesamte Menschheit zurückgegeben haben

Mit 26 Jahren unterzieht er sich 9 chirurgischen Eingriffen, um Arbeit zu finden: Jetzt ist er praktisch ein anderer Mensch

21 März 2021 • Von Aya
1.329
Advertisement

Was würdet ihr tun, wenn man euch bei einem Vorstellungsgespräch unterstellte, dass euer Aussehen nicht sehr beruhigend sei und man es vorziehen würde, diese heißbegehrte Stelle jemand anderem zu geben? Der Großteil von uns würde sich nicht mit diesen strategischen und unaufrichtigen Worten abfinden und weiterhin Lebensläufe verschicken und zu Vorstellungsgesprächen gehen. Es gibt aber Menschen, die sich nicht geschlagen geben und, nur um die gewünschten Arbeitsstelle zu erhalten, beschließen, sich Gesichtsoperationen zu unterziehen, um ein … beruhigenderes Aussehen zu erhalten.

via: Daily Star

Do Quyen ist ein 26-Jähriger, der in Vietnam lebt und wegen seiner auf TikTok erzählten, vollkommen absurden Geschichte unvermittelt die Runde um die Welt machte. Do erzählte mithilfe von Fotos und Videos, dass ihm bei einigen Vorstellungsgesprächen, zu denen er gegangen war, die Arbeitsstelle wegen seines der Arbeitgeber zufolge „nicht sehr beruhigenden“ Gesichts nicht gegeben wurde. Und was tat Do also?

Er hat sich nicht nur nicht ergeben, sondern gut 17.000 Dollar ausgegeben, um sich neun chirurgischen Eingriffen zu unterziehen und sein Gesicht zu verändern!

Alle Ersparnisse, die er mit den Jahren angesammelt hatte, gab der Vietnamese so aus, wobei er zunächst mit der wichtigsten Operation begann bzw. der, die seine Nase modifizieren würde. Zuvor war sie sehr breit und flach, dann verwandelte sie sich in ein französisches Näschen, das sehr viel kleiner und … diskreter war.

Die übrigen Operationen, denen sich der 26-Jährige unterzog, dienten in keiner bestimmten Reinfolge zum Konkretisieren: diverse Nasenplastiken, Transplantate, um sein Kinn zu modifizieren, Porzellanhaut, Lippenneumodellierung, erfolgreiche Implantate für die bereits erwähnten Lippen und schließlich Doppellidchirurgie. Wenn man sich Vorher-Nachher-Fotos von Do Quyen ansieht, scheint er ein vollkommen anderer Mensch zu sein!

Advertisement

Aber waren diese Operationen, um sein Aussehen radikal zu verändern, die langerwartete und -ersehnte Arbeitsstelle wert?  Offenbar schon, da der praktisch nicht wiederzuerkennene 26-Jährige nun Vollzeit als professioneller Visagist in der asiatischen Stadt Saigon arbeitet.

Der Glückliche, auch wenn wir uns bestimmt nicht ein paar chirurgischen Eingriffen unterziehen würden, um eine Arbeitsstelle zu erhalten? Und ihr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.