Obdachloser rettet Großmutter und Enkelinnen vor den Flammen, indem er ihre Freundlichkeit zurückzahlt: Sie hatten ihn zum Schlafen in ihrem Haus beherbergt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Obdachloser rettet Großmutter und Enkelinnen…
Sie färbt sich die Haare selbst, verursacht aber ein Desaster: Um sich zu waschen, geht sie zu einer Autowaschanlage Mit unter 30 Jahren hat diese Frau bereits 6 Kinder bekommen und erwartet weitere Zwillinge

Obdachloser rettet Großmutter und Enkelinnen vor den Flammen, indem er ihre Freundlichkeit zurückzahlt: Sie hatten ihn zum Schlafen in ihrem Haus beherbergt

03 März 2021 • Von Aya
2.361
Advertisement

Nicht alle hätten den Mut, einen Obdachlosen im Haus zu beherbergen, um ihn vor der Kälte zu schützen und ihm zumindest für eine Nacht ein Dach über dem Kopf zum Schlafen sowie warmes Essen zu essen zu schenken. Viele würden es auch Angst oder auch aus einfachen Vorurteilen nicht tun, aber es gibt Menschen auf dieser Welt, die ein derart großes Herz haben, dass sie alles tun würden, um nur jene, die weniger Glück hatten, sich wohlfühlen zu lassen und ihnen so gut sie können eine helfende Hand zu reichen …

via: KPRC 2

Die Protagonistin dieser unglaublichen Geschichte lebt im Süden der Stadt Houston in Texas, zusammen mit ihren zwei geliebten Enkelinnen; in einer eisig kalten Nacht sah sie vor ihrem Haus einen Obdachlosen namens Smith, der Schutz suchte, also hielt sie es für das Beste, eine Geste enormer Großzügigkeit zu erbringen und ihn für eine einzige Nacht im Gästezimmer zu beherbergen, wobei sie ihm Essen, Wasser und ein warmes Bett zum Schlafen gab. In jener selben Nacht geschah jedoch etwas Unerwartetes.

Der Mann namens Smith, der in einem Zimmer schlief, das von denen der Enkelkinder und der großzügigen 60-jährigen Frau abgesondert war, hörte in der Nacht ein seltsames Geräusch; er sprang aus dem Bett und begab sich ins Erdgeschoss, wo er sah, dass etwas nicht stimmte …

Vor dem Haus war eine riesige Rauchwolke, und Smith begriff sofort, dass etwas im Haus nicht stimmte: Tatsächlich war eine Explosion im Dachgeschoss dabei, das Leben derer, die im Haus wohnten, in Gefahr zu bringen, bald wäre das Gebäude von den Flammen eingehüllt eingestürzt. Der Obdachlose dachte nicht zweimal nach, weckte die Frau in ihrem Zimmer, die in der Zwischenzeit nichts gehört hatte, und brachte sie wohlbehalten aus dem Haus.

Aber die beiden Enkelinnen waren noch drin, also tat der Mann nichts anderes, als das große Herz dieser Familie zu ehren, die ihn beherbergt hatte, ohne etwas im Gegenzug zu verlangen: Er stürzte sich in das in Flammen stehende Haus und rettete die beiden Mädchen, die ohne jeglichen Kratzer oder besonderen Zwischenfall davonkamen.

Advertisement
image: KPRC 2 News

Ein wahres Wunder, das, was sich in jener schicksalhaften Nacht ereignete: Großmutter und Enkelinnen hatten jenes seltsame Geräusch nämlich nicht gehört, und wenn das Gehör und der sechste Sinn dieses mutigen Obdachlosen nicht gewesen wären, hätte diese Familie es vielleicht nicht geschafft. Diese Rettungsgeschichte erteilt uns eine sehr wichtige Lektion: Alles, was du anderen Menschen gibst, ohne etwas im Gegenzug zu verlangen, wird früher oder später zu dir zurückkehren und dir gut tun.

Die Frau, die beschlossen hatte, den Obdachlosen als Akt purer Freundlichkeit zu beherbergen, wurde paradoxerweise vom selben Mann gerettet, in derselben Nacht: Das ist durchaus ein wunderschönes Zeichen des Schicksals!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.