Er rettet eine Straßenverkäuferin vor der Kälte, indem er ihr alles Essen abkauft und es dann an die Obdachlosen der Stadt spendet - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er rettet eine Straßenverkäuferin…
Sie begegnen sich nach 53 Jahren wieder und beschließen, ihre zur Adoption gegebene Tochter wiederzufinden: „Jetzt sind wir eine vereinte Familie!“ Sie lässt die Katze allein zu Hause, sieht sie dann aber durch die Überwachungskamera

Er rettet eine Straßenverkäuferin vor der Kälte, indem er ihr alles Essen abkauft und es dann an die Obdachlosen der Stadt spendet

01 März 2021 • Von Barbara
368
Advertisement

Wer gezwungen ist, außerhalb seines Hauses, im Freien, zu arbeiten, hat jedes Mal mit einem nicht unerheblichen Problem zu kämpfen, nämlich mit dem Wetter. Denken Sie zum Beispiel an Straßenverkäufer: Diese Menschen müssen bereit sein, im Regen, in der Sonne, im Wind, in der Kälte oder in der Hitze zu arbeiten, wenn sie etwas Geld verdienen wollen. In manchen Städten wie Chicago sind Wind und Kälte jedoch so aggressiv, dass die Gefahr, sich eine schlimme Erkältung oder Schlimmeres einzufangen, ständig besteht.

Deshalb blieb Robert Magiet, ein Gastronom aus Chicago, sofort stehen, als er mitten im Winter bei eisigen Temperaturen eine frierende Frau sah, die auf der Straße Essen verkaufte. Auf der Stelle machte der Mann ihr ein Angebot, das sie auf der Stelle anzunehmen verdiente!

Als Robert eine frierende, in Schichten gekleidete Frau sah, die an der Ecke einer Stadtstraße Straßenessen verkaufte, konnte er nicht anders, als stehen zu bleiben. Die Frau, obwohl sie eine dicke Jacke, einen Hut und eine Maske trug, litt sichtlich unter dem Wind und der Kälte an diesem rauen Tag. Robert bot ihr daraufhin an, alle Brötchen im Wagen zu kaufen, damit sie nach Hause gehen konnte, um sich aufzuwärmen, ohne Angst haben zu müssen, ihre Tagesarbeit zu verlieren.

Robert kaufte nicht nur das gesamte Essen, sondern bot ihr auch ein großzügiges Trinkgeld an. Ein solch rücksichtsvolles Angebot konnte nicht abgelehnt werden, und die Frau konnte nach Hause zurückkehren, raus aus der Kälte. Natürlich hörte sie keinen Moment auf, sich bei Robert zu bedanken: Er hatte ihr ein schönes Geschenk gemacht!

Nachdem er diese gute Tat vollbracht hatte, fand sich Robert mit Dutzenden von frischen Brötchen wieder, die er dann beschloss, den Obdachlosen und bedürftigen Familien in der Nachbarschaft zu spenden.

 

Advertisement

Am nächsten Tag beschloss er, seiner persönlichen Initiative nachzugehen und fragte auf seiner Facebook-Seite, ob jemand andere Straßenverkäufer in der Stadt kennt, die "vor der Kälte gerettet werden müssen". In seinen Wohltätigkeitskreuzzug bezog der Mann auch andere Freunde mit ein. Robert weiß, wie es ist, ein Unternehmen in einer Zeit der Krise zu besitzen, die von einer globalen Pandemie geprägt ist, und er versucht auf seine eigene kleine Art und Weise, denjenigen zu helfen, die weniger Glück haben als er selbst.

 

 

Ein paar Tage später konnte er die gleiche gute Tat mit drei anderen lokalen Straßenverkäufern wiederholen und spendete die gekauften Lebensmittel weiterhin an die Obdachlosen der Stadt. Dann rief er einige seiner Restaurantfreunde an, darunter den Besitzer einer Pizzeria, und bat sie, einmal pro Woche ihre Küche zur Verfügung zu stellen. "Sie wissen doch, wie sehr Kinder Pizza lieben", bettelte Robert und überzeugte ihn, den bedürftigsten Familien in der Nachbarschaft kostenlose Pizzen zu spenden.

 

Für Robert ist es normal, Menschen zu helfen, die etwas zu essen brauchen, und als Gastronom trägt er nur zu gerne auf diese Weise zum Glück anderer bei. Ich applaudiere der persönlichen Initiative dieses Mannes, der geistig, finanziell und körperlich denjenigen zugute kommt, die sich in diesen Zeiten der Krise und Instabilität am zerbrechlichsten fühlen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.