Eine Frau hat mit 20 Jahren beschlossen, sich die Haare nicht mehr zu schneiden: Jetzt wird sie als „Japans Rapunzel“ bezeichnet - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Frau hat mit 20 Jahren beschlossen,…
Sie bittet die Nachbarn darum, ihre Statue zu entfernen, weil sie „wenig festlich“ ist: Sie überschütten sie mit Weihnachstdekorationen 17 sonderbare Fotos der Vergangenheit, die wir nicht in den Geschichtsbüchern zu sehen gewohnt sind

Eine Frau hat mit 20 Jahren beschlossen, sich die Haare nicht mehr zu schneiden: Jetzt wird sie als „Japans Rapunzel“ bezeichnet

Von Aya
1.103
Advertisement

Manchmal sind es unsere physischen Eigenschaften, die uns kennzeichnen und uns ein wahres Bewusstsein der persönlichen Identität geben, das niemand uns jemals stehlen kann. Die Geschichten über Wiederaneignung des eigenen Seins gegenüber dem Körper sind zahlreich, und eine der Eigentümlichkeiten, die dieses Gefühl besser repräsentieren, sind Haare. Eine japanische junge Frau hat aus ihrer wallenden Mähne einen Grund zum  Stolz gemacht, und jetzt, da sie auf Instagram populär geworden ist, lässt sie sich Japans „Rapunzel“ nennen.

via: Daily Star

Diese Frau heißt Rin und lebt in Tokyo; jetzt ist sie 35 Jahre alt, aber als sie jünger war, war sie gezwungen, sich die Haare zu schneiden und sie generell sehr kurz zu halten, da sie in einer Frauenfußballmannschaft spielte; doch ab dem Alter von 20 Jahren, als sie das Sporttrikot ablegte, hat sie beschlossen, ihre eigene Weiblichkeit wieder in die Hand zu nehmen und zuzulassen, dass ihre wallenden Haare übermäßig wachsen.

Jetzt sind Rins lange schwarze Strähnen fast eineinhalb Meter lang, und sie, die nun Model und professionelle Tänzerin ist, hat sie seit gut fünfzehn Jahren nicht mehr geschnitten!

Die 35-Jährige sagte, dass sie sich die Haare nicht schneiden will, weil sie ihrer Ansicht nach das Symbol der „Schönheit Asiens“ sind; obwohl eine so lang Mähne manchmal ein Hindernis für das alltägliche Leben ist, achtet Rin nicht mehr auf die Kritiken, die ihre Entscheidung mit sich bringt: Unter den widerstreitenden Reaktionen auf ihre sehr langen Haare gibt es auch jene, die sie als ein Monster bezeichnet haben …

Advertisement

Aber Rin ist das alles egal: Ihr geht es mit ihren langen Haaren gut, und sie fühlt sich mit diesem sicher extrem charakteristischen, jedoch sehr hervorstechenden Aussehen sehr viel wohler. Die Kommentare derer, die vielleicht neidisch sind, behandelt sie mit der gebührenden Gleichgültigkeit!

Welch märchenhafter Look!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.