Eine Frau läuft an einer Weihnachtskrippe vorbei und bemerkt einen frierenden Hund, der in der Futterkrippe schläft - KlickDasVideo.de
x
Eine Frau läuft an einer Weihnachtskrippe…
Die zweijährige Tochter weigert sich, im Flugzeug eine Maske zu tragen: Die Fluggesellschaft verbannt die Familie fürs Leben 17 erheiternde Tiere, die dazu fähig sind, euch auch am traurigsten Tag ein Lächeln zu entlocken

Eine Frau läuft an einer Weihnachtskrippe vorbei und bemerkt einen frierenden Hund, der in der Futterkrippe schläft

20 Dezember 2020 • Von Aya
1.476
Advertisement

Zum Näherkommen von Weihnachten hin erhellen sich die Städte mit den schönsten Lichtern und den fantasievollsten Dekorationen; für jene, die besonders religiös sind, ist die Inszenierung von auffälligen Weihnachtskrippen oder Szenen der Geburt Christi im eigenen Haus und außerhalb obligatorisch; etwas, das auch in Brasilien gilt, wo ein neugieriger vierbeiniger Gast in eine auf einem großen städtischen Platz aufgestellte Weihnachtskrippe geschaut und die Neugier einer Passantin erweckt zu haben scheint.

via: The Dodo

Nadia Rosangella, eine junge Frau, die in Brasilien lebt, war auf den Straßen ihrer Stadt spazieren gegangen, als sie einen nicht „eingeladenen“ Gast bei der auf der Straße errichteten religiösen Geburtsszene bemerkte; in der Futterkrippe war anstellte des Jesuskinds ein niedlicher Hund, der sich eingekuschelt hatte und ruhig schlief; es war wahrscheinlich der einzige Orte, an dem er Zuflucht vor der nächtlichen Kälte gefunden hatte …

Nada konnte ihren Augen nicht glauben, sie war sowohl überrascht als auch verzückt angesichts dieser neuartigen Weihnachtsszene, also hat die junge Frau beschlossen herauszufinden, ob dieser Hund ausgesetzt worden war oder ein Findelhund war, der nicht wusste, wo er nachts schlafen sollte. Da sie ihn nicht mit sich nach Hause nehmen konnte, tat Nadia jedoch mehr: Sie hat diese niedlichen Fotos geschossen und sie mit ihren Freunden und Bekannten aus ihrer Gemeinde geteilt.

Advertisement

Nach der Verbreitung der süßen Bilder und der Nachricht wurde der Hund, der ganz allein und frierend vollen Besitz von der brasilianischen Weihnachtskrippe genommen hatte, am Ende von einer liebevollen Familie adoptiert; und über dieses Happy Ende ist Nadia wirklich froh: „Ich fühle mich glücklich und im Frieden im Wissen, dass er in Sicherheit ist. Ich liebe Tiere sehr und wünsche allen dasselbe.“

Glückwunsch zu deinem neuen Leben, lieber und süßer ... Weihnachtshund!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.