Eine verzweifelte Tochter lässt sich in der Wäscherei eines Seniorenheims engagieren, um ihre alte Mutter sehen zu können - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine verzweifelte Tochter lässt sich…
Die Zweitgeborenen der Familie neigen dazu, rebellischer und unberechenbarer zu sein: Das besagt eine Studie Eine Freiwillige „adoptiert“ 14 afrikanische Waisen und schenkt ihnen ein neues Leben: Sie sind eine große Familie

Eine verzweifelte Tochter lässt sich in der Wäscherei eines Seniorenheims engagieren, um ihre alte Mutter sehen zu können

Von Aya
735
Advertisement

Was man nicht tut, um es unseren Eltern gut gehen zu lassen und sich niemals im Moment der größten Not von ihnen zu trennen. Nur um sie nicht allein zu lassen, wären wir Kinder dazu bereit, jede Art von Beschäftigung zu akzeptieren, unser Leben umzuwälzen, um sie heiter zu sehen und zu wissen. Sicherlich hat die Covid-19-Pandemie diesen Prozess beschleunigt, sodass die ältesten und schwächsten Menschen vor zu engen Kontakten bewahrt werden müssen, um eine Ansteckung zu vermeiden. Daher haben viele ältliche Eltern in Seniorenheimen ihre Kinder nicht mehr gesehen …

via: NewsBreak
image: CBS Boston

Das Gleiche, was MJ Ryan passiert ist, einer US-amerikanischen Frau, deren Mutter namens Theresa seit Langem in einem Seniorenheim lebt; die Frau ist 90 Jahre ist und leidet an einer Form akuter Demenz, aber als sie jünger und bei sich war, sagte sie ihrer Tochter stets diese Worte: „Es gibt immer einen alternativen Pfad. Wenn etwas dich behindert, finde einen Weg, es zu umgehen.“

Und das hat MJ umgesetzt. Da sie wusste, dass sie mit dem Ausbruch der globalen Pandemie nicht mehr ihre Mutter in der Einrichtung in Massachussetts würde besuchen können, reichten die Videoanrufe auf dem Handy oder Tablet nicht mehr, um eine Distanz auszufüllen, die immer größer wurde; MJ beschloss, sich als Wäschereigehilfin für jeden Donnerstagnachmittag engagieren zu lassen; eine Beschäftigung, die MJ sofort nur deshalb annahm, um ihre kranke Mutter zumindest einmal in der Woche zu sehen.

Besser als nichts in diesen für alle so schweren Zeiten, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.